Diese Dirndel, Lederhosen, Farben und Muster liegen in diese Saison absolut im Trend. Mit folgenden Stylingtipps findet man das richtige Dirndl für jede Figur.

Anzeigen

Modeschule Brigitte Kehrer

Dirndl und Lederhose – Die neuen Trachtentrends

Trachtenmode liegt immer noch absolut im Trend. Besonders die bayerische Tracht ist äußerst beliebt auf Volksfesten – auch außerhalb des Oktoberfestes in München. Während die Frauen weiterhin im feschen Dirndl ihre Kurven und Rundungen betonen, zeigen die Männer aktuell mit ihren Lederhosen wieder mehr Bein.

Das moderne Dirndl für die Frau

In der neuen Saison sollte die Frau eher zu einem einheitlichen Look greifen – sowohl bei Ober- als auch bei den Unterteilen gilt es, denselben Stoff zu tragen. Weiterhin wird auf hochwertige Materialien sehr viel Wert gelegt. Dazu zählen unter anderem Taft, Brokat oder Seide. Selbstverständlich darf trotzdem mit Farben, Mustern und Accessoires gespielt werden!

Farblich bleiben die Klassiker auch weiterhin im Trend. Weiterhin sind gedeckte, dezente Farben wie Pastelltöne sehr gefragt. Dazu zählen unter anderem:

•    Altrosa
•    Taubenblau
•    Taupe
•    Pistaziengrün
•    Mint
•    Safrangelb

Aber auch knallige Farben werden immer wieder gern getragen. Wer sich für die Trendfarben Apfelgrün, Azurblau oder Beere entscheidet, sollte allerdings auf einen Look Ton-in-Ton achten.



Natürlich dürfen Muster auf einem richtigen Dirndl nicht fehlen. Ein großes Comeback feiern Karomuster wie Vichy und Gingham. Besonders beliebt als Druck oder an der Borte. Als weitere Verzierungen bleiben dezenter Strick oder Ausputz als Klassiker erhalten. An der Schürze liegen Rüschen sowie abgerundete Ecken im Trend. Ein besonderes Highlight ist die Tatsache, dass Unterröcke nicht nur bauschig sein dürfen und dieses Jahr unter dem Dirndl hervorblitzen können, sondern Petticoats ein absolutes Must-have sind. Sie bringen richtigen Schwung in das Dirndl. Besonders edel sieht es in Kombination mit einer hochgeschlossenen Bluse mit Stehkragen aus. Eine große Auswahl verschiedener Kleidungsstücke in guter Qualität zu einem erschwinglichen Preis gibt es mittlerweile in jedem gut sortierten Online-Shop oder im Fachhandel.

Die richtige Länge ist entscheidend

Im Trend liegt momentan auch wieder das Maxi-Dirndl mit einer Länge von 70cm. Viele Frauen haben jedoch das Problem, dass genau dies die falsche Länge für ihre Figur wäre. Wer beispielsweise eher kürzere Beine hat und relativ klein ist, wird mit den 70cm nicht glücklich werden und sollte sich stattdessen für ein kurzes Dirndl entscheiden.



X-Figur   

•    Oftmals große Oberweite
•    Kräftigere Oberarme
•    Schmale Taille
•    Geschwungene Hüften
•    Ausgeprägter Po sowie Oberschenkel   

---> Keine tiefen Ausschnitte, stattdessen ein dezenter V-Ausschnitt
---> Ein Knie umspielender Rock
---> Absatzschuhe


H-Figur   

•    Sportlicher Körper
•    Eher maskuline Proportionen
•    Kleinere Oberweite
•    Flacher Po   

---> Formlose Kleider mit geraden Schnitten
---> Einfarbiges Dirndl mit vertikalen Mustern
---> Tiefer Mieder-Ausschnitt
---> Unterrock


A-Figur   

•    Schmaler Oberkörper
•    Weibliche Hüfte
•    Kräftigere Oberschenkel  

---> Figurnaher Schnitt
---> Oberteile mit Mustern, Raffungen, Verzierungen
---> Puffärmel
---> Gerade Röcke
--->Absätze


Y-Figur 
  

•    Kräftigerer Oberkörper
•    Große Oberweite
•    Schmale Hüften
•    Schlanke Beine   

---> Tiefer Ausschnitt
---> Röcke, die bis über die Knie gehen sind durchaus erlaubt
---> Durch Farben und Muster den Schwerpunkt optisch verlagern


O-Figur   

•    Rundlicher Oberkörper
•    Meistens ein großer Busen
•    Wenig Taille   

---> Beine und Dekolleté betonen
---> Ärmel
---> Dezente oder dunkle Farben
---> Keine glänzenden Stoffe, keine Schürze

 

Die trendige Lederhose für den Herren

Selbstverständlich wird bei den Herren weiterhin auf gute Qualität geachtet. Wer die Lederhose stilecht tragen möchte, wählt ein Modell aus Hirsch- oder Wildbockleder. Wem dies hingegen zu kostspielig ist, kann problemlos Schweins- oder Rinderspaltleder als Alternative wählen. Die Farbwahl bleibt auch in diesem Jahr eher traditionell: Taupe, Beige und Braun.

Neu ist jedoch, dass die kurzen Plattler-Lederhosen ihr Comeback feiern. Bunte Stickereien sind dann ein Muss für jeden modebewussten Mann. Angesagt ist außerdem der Antik-Look beziehungsweise eine ausgewaschene Optik. Neue Lederhosen müssen aktuell von Gebrauchsspuren gezeichnet und mit Sitzfalten ausgestattet sein.

Bei den Trachtenhemden können Männer auf enge Schnitte verzichten, stattdessen sind weite Schnittformen die erste Wahl. Im Gegensatz zur Lederhose darf man hier sogar auf kräftige Farben zurückgreifen: Sowohl die Weste als auch die Manschettenknöpfe können in einem satten Rot aufleuchten. Ebenso wie bei der Damenmode sind die Trachtenhemden mit einem Stehkragen ausgestattet.

 

 

Foto Credit

Frank Gaertner - shutterstock





Lust auf Shopping? Schau mal hier!

WEITERE THEMEN

BY THE SHOPAZINE

Game Over – Wie Zalando mich in die Abmahnfalle geschickt hat

Dies wird vermutlich mein letzter Post auf meinem eigenen Blog sein. Wer sich...

Der Sommer wird bunt - Einhorn-Eiscreme selber machen

Das Rezept für diese bunte Einhorn-Eiscreme ist kinderleicht und kommt bei den...

Bridge&Tunnel, ein Hilfsprojekt aus Hamburg für Flüchtlinge und Migranten, die Taschen aus Second Hand Jeansin einem Atelier herstellen

Bridge & Tunnel - Ein Accessoirelabel mit besonderer Mission

Diese beiden Frauen packen es an. In Hamburg werden nachhaltige Taschen und...

1x kochen für Alle - Rezepte für die ganze Familie

Mit diesen Tipps, Ideen und Rezepten macht das Kochen für die Kinder wieder...

Nina Bungers von Pinspiration ist Pinterest Expertin, Bloggerin und Mama, im Interview

Pinspiration - Immer auf der Suche nach neuen Inspirationen

Sie ist Bloggerin, Pinterest-Expertin und Mama und entdeckt für uns die...

Lust auf Laube - Findet euer eigenes Schrebergarten-Paradies

Diese Tipps und Inspirationen helfen bei der Suche nach der eigenen Laube oder...

Los geht´s - Diese Frühlingstrends machen jetzt besonders Spaß beim Dekorieren

Sonja und Sira vom Onlineshop Das rote Paket sind Expertinnen, wenn es um die...

Kosmetikprodukte für ein schnelles Make-up, Tutorial, Tipps und neue Produkte von L.O.V. Cosmetics

quick & easy - 5 Beauty-Produkte für den schnellen Einsatz zwischendurch

Ob schnelles Make-up oder kleine Helferlein für den Alltag. Wer jetzt im...

Willkommen zu Hause - Das YU Sideboard von Konstantin Slawinski

Hier erlebt traditionelles Handwerk eine Verjüngungskur und wird zu innovativem...

Aes Wineyard and Wine Camping Hotel in Ungarn über Urlaubsarchitektur.de buchen, ferienhäuser, Architektur

Urlaubsarchitektur - Die schönsten Ferienhäuser zum Mieten

Urlaub für alle, nur nicht fürs Auge! Denn diese Ferienhäuser sind...

Mighty Vintage Onlineshop mit alten Schulkarten und Retro Blumenbänken, online bestellen, 50er jahre design

Mighty Vintage - Ein Shop voller Designklassiker und Fundstücke

Timea ist unentwegt auf der Suche nach Altem und Angesagtem. Sie verrät uns,...

Das Mama Kochbuch von Foodbloggerin Hannah Schmitz mit Rezepten für Schwangerschaft, Wochenbett, die ersten Monate und Kochen mit Kind, baby, essen,

Das Mama-Kochbuch - Kulinarische Begleitung von der Schwangerschaft bis zu den ersten Lebensjahren

Foodbloggerin und Mama Hannah Schmitz nimmt uns an die Hand und kocht sich mit...

Pension Meisterzimmer – Kunst-Lofts in Leipzig, Ferienwohnung, Künstler-Ateliers, Industriecharme

Meisterzimmer – Übernachten in Leipzigs Kunst-Hotspot

Geheimtipp für Kunstliebhaber: In einer alten Leipziger Baumwollspinnerei kann...

Verreisen mit Baby und Kleinkind – Die besten Tipps für einen gelungenen Urlaub

Auf dem Flug brüllt das Baby, der Koffer ist voll mit Windeln und spontan...

Kunst und Farbe im Bad - Von der Nasszelle zum Wohlfühlzimmer

Diese Deko- und Einrichtungstipps für Badezimmer verwandeln mit stimmungsvoller...

Labelgründung - Unterstützung für Modelabels Biografien berühmter Modedesigner Bücher über Mode