Ob Übergangsjacke, leichter Schnürschuh oder Schlapphut - diese Basics und Modetrends dürfen im Frühling in keiner Garderobe fehlen.

Anzeigen

Modeschule Brigitte Kehrer

Die besten Basics und Modetrends für den Frühling

Zum Jahreszeitenwechsel von Winter auf Frühling wird es draußen farbenfroh. Das heißt für alle modeaffinen Damen: Zeit, den Kleiderschrank umzukrempeln und aufzupeppen! Alle Jahre wieder bringt das warme Wetter schöne Modeklassiker mit sich, die Frühlingsgefühle aufkommen lassen.


Pastell- und Leucht-Farben
Um uns farblich in das harmonische Frühlings-Naturbild einzufügen, greifen wir am besten zu freundlichen, femininen Farben wie Rosa, Türkisgrün, Gelb und Hellblau. Zwei Dauerbrenner-Kleidungsstücke dieser Jahreszeit sind klassisch geschnittene Blusen und A-Linien-Kleider, welche wir sowohl in sanft heller, als auch in leuchtend greller Ausführung tragen können.

Die exakte Farbwahl ist eine Typ-Frage und dem persönlichen Geschmack überlassen. Frauen mit heller Haut und brünettem Haar schmeicheln besonders pastellige Nuancen, Damen mit gebräuntem Teint und blondem Haar strahlen in stärker gesättigten Frühjahreskleidungsstücken.

Die Oberteil-Basics

Die wärmere Jahreszeit bringt vielfältige Oberteile in der Damenmode mit sich: stilistisch sind schlichte Eleganz und verspielte Weiblichkeit allen voran vertreten. Klassisch geschnittene Blusen- und Tunika-Modelle sowie dünne Langarm-Sweatshirts sind seit vielen Jahren die Basics der Frühjahres-Damenkollektionen.

Eine verbreitete Variante sind einfarbig, schlicht oder geradlinig, mit geometrischen Mustern wie Karo oder Streifen gestaltete Oberteile. Im Kontrast dazu gibt es stets eine Auswahl an bunt gemusterten Modellen, beispielsweise in Millefleurs-Optik, die für Power und Farbe auf dem Blusen-Ständer sorgen.

Zu der großen Familie der Sweatshirts zählen wir Baumwoll-Langarmshirts und dünne Strick-Pullover, welche perfekt für das wechselhafte Frühlingswetter geeignet und schnell über Top, T-Shirt oder Bluse übergeworfen sind. Beliebte Details an den praktischen Spring-Basic-Oberteilen sind Rüschen, Schleifen und andere romantische Details

Stichwort Übergangsjacke
Wenn die Übergangsjacke aus dem Schrank geholt werden kann, ist Springtime! „Übergangsjacke“ klingt unsexy, ist aber unverzichtbar, kann klasse aussehen und stimmt uns auf die unbeschwerte folgende Jahreszeit ein.

Die Modedesigner unserer Zeit haben sich verschiedenste Modelle der praktischen Jacke für die wettermäßig ungewisse Zeit zwischen März und Juni entwickelt. So haben modebewusste Frauen des 21.Jahrhunderts die Wahl zwischen jugendlichen Jeansjacken à la 60er-Jahre, androgynen Zipper-Bomberjacken, lässig eleganten Blousonjacken, raffinierten Blazern und flexiblen Daunenwesten


Flexible Stoffhosen
Als perfekte Unterbekleidung für das Frühjahr gilt seit einigen Jahren die Stoffhose. Von kurz über 3/4- bis zu 7/8- und langen Hosen ist zwischen Winter und Sommer alles tragbar! Chino-Hosen, Zigarettenhosen, Hermeshosen und moderne Trend-Modelle wie die Culottes und Jogginghosen-ähnliche Modelle bieten uns aufgrund ihrer unterschiedlichen Materialität und Stilistik unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten.

Key-Accessoires für die Frühlingssaison
Leichtes, atmungsaktives Schuhwerk befreit uns aus den warmen, engen Winterstiefeln und macht Lust auf Spaziergänge im Grünen. Typisch für diese Jahreszeit sind leichte, bequeme Sneaker, Schnürschuhe und Loafer aus Stoff oder Leder, Espandrilles und Ballerinas. Für jeden Anlass, ob für den Alltag oder eine Feier, gibt es ein passendes Paar Frühjahrsdamenschuhe. Dabei sind vor allem seit einigen Saison die weißen Sneaker sehr beliebt. Sie wirken luftig und leicht, trotzen aber dennoch einer kühlen Abendtemperatur oder einem leichten Regenschauen. Ein wichtiges Basic also, das dringend in jedem Schrank zu finden sein sollte. Dank einer Vielzahl von Modelle bei allen Modelabels, bleiben die Preise für den Schuhklassiker zum Glück sehr günstig. Ob Adidas, Puma oder Nike - ein Nike Air Max Sneaker ist bereits für 46,37 € erhältlich. Nach oben sind dem Trend natürlich keine Grenzen gesetzt, denn auch die Luxuslabels setzen auf den Laufstegen auf den weißen Allrounder im Casual-Look.

Sobald die Sonne sich häufiger zeigt, zeigt die Damenwelt ihre schicke Kopfbedeckung: Hüte, Halstücher und Sonnenbrillen. Hut-Modelle, die seit langer Zeit Bestand haben, sind große Schlapphüte und Strohhüte in Braun-Tönen, Weiß und gelegentlich in mutigem Rot. Die Halstücher, die im Frühling getragen werden, sind meist verspielt in der Musterung, zart in der Materialität und feminin elegant im Gesamtbild.







Lust auf Shopping? Schau mal hier!

WEITERE THEMEN

BY THE SHOPAZINE

Game Over – Wie Zalando mich in die Abmahnfalle geschickt hat

Dies wird vermutlich mein letzter Post auf meinem eigenen Blog sein. Wer sich...

Der Sommer wird bunt - Einhorn-Eiscreme selber machen

Das Rezept für diese bunte Einhorn-Eiscreme ist kinderleicht und kommt bei den...

Bridge&Tunnel, ein Hilfsprojekt aus Hamburg für Flüchtlinge und Migranten, die Taschen aus Second Hand Jeansin einem Atelier herstellen

Bridge & Tunnel - Ein Accessoirelabel mit besonderer Mission

Diese beiden Frauen packen es an. In Hamburg werden nachhaltige Taschen und...

1x kochen für Alle - Rezepte für die ganze Familie

Mit diesen Tipps, Ideen und Rezepten macht das Kochen für die Kinder wieder...

Nina Bungers von Pinspiration ist Pinterest Expertin, Bloggerin und Mama, im Interview

Pinspiration - Immer auf der Suche nach neuen Inspirationen

Sie ist Bloggerin, Pinterest-Expertin und Mama und entdeckt für uns die...

Lust auf Laube - Findet euer eigenes Schrebergarten-Paradies

Diese Tipps und Inspirationen helfen bei der Suche nach der eigenen Laube oder...

Los geht´s - Diese Frühlingstrends machen jetzt besonders Spaß beim Dekorieren

Sonja und Sira vom Onlineshop Das rote Paket sind Expertinnen, wenn es um die...

Kosmetikprodukte für ein schnelles Make-up, Tutorial, Tipps und neue Produkte von L.O.V. Cosmetics

quick & easy - 5 Beauty-Produkte für den schnellen Einsatz zwischendurch

Ob schnelles Make-up oder kleine Helferlein für den Alltag. Wer jetzt im...

Willkommen zu Hause - Das YU Sideboard von Konstantin Slawinski

Hier erlebt traditionelles Handwerk eine Verjüngungskur und wird zu innovativem...

Aes Wineyard and Wine Camping Hotel in Ungarn über Urlaubsarchitektur.de buchen, ferienhäuser, Architektur

Urlaubsarchitektur - Die schönsten Ferienhäuser zum Mieten

Urlaub für alle, nur nicht fürs Auge! Denn diese Ferienhäuser sind...

Mighty Vintage Onlineshop mit alten Schulkarten und Retro Blumenbänken, online bestellen, 50er jahre design

Mighty Vintage - Ein Shop voller Designklassiker und Fundstücke

Timea ist unentwegt auf der Suche nach Altem und Angesagtem. Sie verrät uns,...

Das Mama Kochbuch von Foodbloggerin Hannah Schmitz mit Rezepten für Schwangerschaft, Wochenbett, die ersten Monate und Kochen mit Kind, baby, essen,

Das Mama-Kochbuch - Kulinarische Begleitung von der Schwangerschaft bis zu den ersten Lebensjahren

Foodbloggerin und Mama Hannah Schmitz nimmt uns an die Hand und kocht sich mit...

Pension Meisterzimmer – Kunst-Lofts in Leipzig, Ferienwohnung, Künstler-Ateliers, Industriecharme

Meisterzimmer – Übernachten in Leipzigs Kunst-Hotspot

Geheimtipp für Kunstliebhaber: In einer alten Leipziger Baumwollspinnerei kann...

Verreisen mit Baby und Kleinkind – Die besten Tipps für einen gelungenen Urlaub

Auf dem Flug brüllt das Baby, der Koffer ist voll mit Windeln und spontan...

Kunst und Farbe im Bad - Von der Nasszelle zum Wohlfühlzimmer

Diese Deko- und Einrichtungstipps für Badezimmer verwandeln mit stimmungsvoller...

Labelgründung - Unterstützung für Modelabels Biografien berühmter Modedesigner Bücher über Mode