Arbeiten in der Modebranche als SchneiderIn, Voraussetzungen, Ausbildung und Perspektiven für diesen Modeberuf

Anzeigen

Modeschule Brigitte Kehrer

SchneiderIn

Infos zu diesem Job

SchneiderInnen verarbeiten Textilien zu Bekleidung. Zu den Aufgaben eines Schneiders gehört es aber auch, Produktionen zu planen und zu kalkulieren, für die Fertigung von Serien oder Kollektionen Schnittmuster und Modelle anzufertigen, Stoffe zuzuschneiden, Nähmaschinen einzurichten und Näherinnen in ihre Aufgaben einzuweisen.

Die gängige Berufsbezeichnung SchneiderIn ist ein Oberbegriff für verschiedene Fachrichtungen des Schneiderhandwerkes. Man unterscheidet Damen- und HerrenmaßschneiderInnen, ÄnderungsschneiderInnen, ModeschneiderInnen, aber auch Theater-, Uniform- und WäscheschneiderInnen. Um den Beruf des Schneiders ausüben zu können, wird für den jeweiligen Fachbereich eine Berufsausbildung vorausgesetzt, die 2-3 Jahre dauert.

Änderungsschneider ändern Kleidungsstücke oder andere Textilien wie z.B. Decken oder Gardinen, indem er sie hinsichtlich der Passform bzw. der Länge anpassen oder beschädigte Kleidungsstücke reparieren. Sie arbeiten ausschließlich auf Kundenwunsch. Änderungsschneider sind in Bekleidungshäusern, Braut- und Abendmodeboutiquen oder in eigenen kleinen Änderungsbetrieben tätig.

Anhand individueller Kundenwünsche, aber auch eigener Ideen, fertigen hingegen Maßschneider Kleidungsstücke an. Sie beraten ihre Kunden in der Stoffauswahl, dem Schnitt und der Farbgebung des zu fertigenden Produkts. Anschließend nehmen sie direkt am Körper des Kunden Maß und erstellen mit diesen Maßen Schnittschablonen, aus denen später einzeln gefertigte Modelle entstehen, die sich perfekt den Körpermaßen der jeweiligen Person anpassen. Neben der Gestaltung von Kleidungsstücken sind Maßschneider sind zudem für Reparatur, Änderung und Ausbesserung der von ihnen gestalteten Kleidungsstücke zuständig. Maßschneider arbeiten in eigenen Maßschneidereien oder in den Kostümabteilungen von Film, Fernsehen und Theater.

Anders als der Maßschneider, der recht frei in der Gestaltung ist, arbeiten Modeschneider stets nach den Vorgaben eines Unternehmens bzw. eines Designers und stellen Textilartikel, wie  z.B. Bekleidung hauptsächlich für Kollektions- und Serienfertigungen her. Da es sich hierbei oft um größere Mengen handelt, helfen sogenannte Modenäher den Modeschneidern bei der Anfertigung der Textilien. Modeschneider sind hauptsächlich in industriellen Bekleidungsfertigungsbetrieben und Musterateliers tätig. 

Lust auf Shopping? Schau mal hier!

WEITERE THEMEN

BY THE SHOPAZINE

Grün, Grün, Grün - Ein Kindergarten zum Schmecken und Riechen

Kleine Gewächshäuser im Kinderzimmer, Snackgemüse auf dem Balkon und viele...

Der Sommer wird bunt - Einhorn-Eiscreme selber machen

Das Rezept für diese bunte Einhorn-Eiscreme ist kinderleicht und kommt bei den...

Bridge&Tunnel, ein Hilfsprojekt aus Hamburg für Flüchtlinge und Migranten, die Taschen aus Second Hand Jeansin einem Atelier herstellen

Bridge & Tunnel - Ein Accessoirelabel mit besonderer Mission

Diese beiden Frauen packen es an. In Hamburg werden nachhaltige Taschen und...

1x kochen für Alle - Rezepte für die ganze Familie

Mit diesen Tipps, Ideen und Rezepten macht das Kochen für die Kinder wieder...

Nina Bungers von Pinspiration ist Pinterest Expertin, Bloggerin und Mama, im Interview

Pinspiration - Immer auf der Suche nach neuen Inspirationen

Sie ist Bloggerin, Pinterest-Expertin und Mama und entdeckt für uns die...

Lust auf Laube - Findet euer eigenes Schrebergarten-Paradies

Diese Tipps und Inspirationen helfen bei der Suche nach der eigenen Laube oder...

Los geht´s - Diese Frühlingstrends machen jetzt besonders Spaß beim Dekorieren

Sonja und Sira vom Onlineshop Das rote Paket sind Expertinnen, wenn es um die...

Kosmetikprodukte für ein schnelles Make-up, Tutorial, Tipps und neue Produkte von L.O.V. Cosmetics

quick & easy - 5 Beauty-Produkte für den schnellen Einsatz zwischendurch

Ob schnelles Make-up oder kleine Helferlein für den Alltag. Wer jetzt im...

Willkommen zu Hause - Das YU Sideboard von Konstantin Slawinski

Hier erlebt traditionelles Handwerk eine Verjüngungskur und wird zu innovativem...

Aes Wineyard and Wine Camping Hotel in Ungarn über Urlaubsarchitektur.de buchen, ferienhäuser, Architektur

Urlaubsarchitektur - Die schönsten Ferienhäuser zum Mieten

Urlaub für alle, nur nicht fürs Auge! Denn diese Ferienhäuser sind...

Mighty Vintage Onlineshop mit alten Schulkarten und Retro Blumenbänken, online bestellen, 50er jahre design

Mighty Vintage - Ein Shop voller Designklassiker und Fundstücke

Timea ist unentwegt auf der Suche nach Altem und Angesagtem. Sie verrät uns,...

Das Mama Kochbuch von Foodbloggerin Hannah Schmitz mit Rezepten für Schwangerschaft, Wochenbett, die ersten Monate und Kochen mit Kind, baby, essen,

Das Mama-Kochbuch - Kulinarische Begleitung von der Schwangerschaft bis zu den ersten Lebensjahren

Foodbloggerin und Mama Hannah Schmitz nimmt uns an die Hand und kocht sich mit...

Pension Meisterzimmer – Kunst-Lofts in Leipzig, Ferienwohnung, Künstler-Ateliers, Industriecharme

Meisterzimmer – Übernachten in Leipzigs Kunst-Hotspot

Geheimtipp für Kunstliebhaber: In einer alten Leipziger Baumwollspinnerei kann...

Verreisen mit Baby und Kleinkind – Die besten Tipps für einen gelungenen Urlaub

Auf dem Flug brüllt das Baby, der Koffer ist voll mit Windeln und spontan...

Kunst und Farbe im Bad - Von der Nasszelle zum Wohlfühlzimmer

Diese Deko- und Einrichtungstipps für Badezimmer verwandeln mit stimmungsvoller...

Labelgründung - Unterstützung für Modelabels Bücher über Mode kaufen Stipendien und Wettbewerbe im Bereich Mode
Berufseinstieg Mode - Tipps und Infos Experten aus dem Bereich Mode geben Tipps im Interview Alle Adressen für Modeschulen im In- und Ausland