Alle Informationen zur Mode und den Modestile der Dekaden von 1920-2009. Die Mode 20er, 30er, 40er, 50er, 60er, 70er 80er und 90er Jahre sowie der 00er Jahre

Anzeigen

Modeschule Brigitte Kehrer

MODESTILE &TRENDS DER LETZTEN DEKADEN

VON DEN 20ER JAHREN BIS ZU DEN 00ERN

Die 20er Jahre, 30er, 40er, 50er, 60er, 70er, 80er, 90er sowie 00er und ihre Modestile. Was trug man in den letzten Jahrzehnten?

Wie veränderte sich die Mode von den 20ern bis in die heutige Zeit? Welche Kleidungsstücke waren für die jeweiligen Dekaden besonders markant, welche Modedesigner tonangebend? Wie beeinflussten Skandale, Filme und Ikonen die vorherrschende Mode? Alle wichtigen Eckdaten, Bewegungen und Einflüsse zu jedem Jahrzehnt!



Die Mode der 40er

Die Mode der 20er +++  
Schmale Silhouette, Feder Boa, Perlenkette und Bubikopf. Das Bild der Frau verändert sich hin zur androgynen Erscheinung...
mehr>>


Die Mode der 30er +++
Alltagstaugliches Kostüm und Marlene Hose bestimmen das Straßenbild. Weltwirtschaftskrise und Krieg lassen die Mode zweckmäßig werden...  mehr>>


Die Mode der 40er +++
Eine Zeit geprägt von Problemen und Sorgen, die sich modisch vor allem in der Zweckmäßigkeit von Kleidung äußerte... mehr>>

Die Mode der 50er +++
Ein Jahrzehnt geprät von gesellschaftlichen und modischen Gegensätzen. Hautenge Bleistiftröcke und ausladende Petticoats. Dior führt den New Look ein... mehr>>

Die Mode der 60er

Die Mode der 60er +++
Politisches Umdenken läutet die Flower Power Bewegung ein. Minirock, Popart und psychedelische Muster machen die Mode bunt und provokativ...  mehr>>

Die Mode der 70er +++
Liebe, Frieden und gewaltloser Widerstand halten Einzug in die Gesellschaft. Natürlichkeit und Freizügigkeit werden zum farbenfrohen Ausdruck der Gesinnung... mehr>>

Die Mode der 80er +++
Dress for Success! Die Dekade der Popper, Yuppies, Punks und Hip Hopper ist geprägt von bunter und markanter Mode, die sich eines extravaganten Stils...
mehr>>

Die Mode der 90er +++
Girlies, Technojünger und der Grunge-Look bilden eine kunterbunte Bewegung, während Armani, Jil Sander & Co ein neues Understatement propagieren... mehr>>

Die Mode der 00er +++
Alles ist möglich und wird nach Lust und Laune kombiniert. Vor allem aber wird die Mode noch schnelllebiger... mehr>>



Jeder hat sofort die passenden Bilder im Kopf, wenn man an die Mode vergangener Dekaden denkt. Jedes Jahrzehnt hatte seinen eigenen Modestil mit hohem Wiedererkennungswert, der durch gesellschaftliche und politische Ereignisse geprägt wurde.

Die 20er Jahre, auch Golden Twenties genannt, sind von der Erholung nach den Kriegsjahren bestimmt. Die Damenmode ist von einer androgynen Silhouette geprägt, die Taille rutscht fast bis zu den Oberschenkeln und die Charlestonkleider mit Fransen, auch Flapper Dress genannt,  sind in H-Linie geschnitten. Dazu schmückt man sich mit einer Federboa. Das glitzernde Stirnband betont den Bubikopf.

In den 30er Jahren werden die Zeiten härter und die Mode praktischer. Das Kostüm mit Schulterpolstern wird zur Uniform der 30er Jahre. Erstmals kommen Boleros auf und werden zur Marlenehose kombiniert. In der Männermode werden die Hosenträger vom Gürtel abgelöst und die Weste wird weg gelassen.

Die Mode der 50er Jahre bringt den Frauen nach den Kriegsjahren die Weiblichkeit zurück. Christian Dior kreiert den New Look, welcher sich durch eine extrem betonte Taille und einen weiten knielangen Rock mit Petticoat auszeichnet. Kostüme werden durch Schößchen und ausgestellte Röcke weiblicher. Nylonstrümpfe mit Naht kommen auf und sind sehr begehrt. Bei der Männermode geht nichts mehr ohne Hut und Perlonhemd.

In den 60er Jahren rückt die Jugend in den modischen Fokus. Die Mode zeigt sich androgyn und mädchenhaft. Mary Quant führt den Minirock ein, beliebt sind auch kurze Kleidchen in A-Linie. Die Muster im Op-Art-Stil sind wild und die Farben psychedelisch-bunt. Der Klein-Mädchen-Look wird durch flache Schuhe und Stiefel unterstützt. Die Männermode wird mit Pullovern und Poloshirts erstmals um legerere Kleidung ergänzt.

Die 70er Jahre stehen ganz im Zeichen von Hippie-Mode und Flower Power. Die Jugend engagiert sich politisch und protestiert gegen Krieg und Umweltverschmutzung. Bevorzugt werden Kleider mit Blumendruck und Peace-Zeichen getragen oder weite Tuniken mit Schlaghosen kombiniert. Der Folklorecharakter wird durch Selbstgestricktes unterstützt. Männer tragen meist Rollkragenpullover zu Cord-Schlaghosen.

Die 80er Jahre sind das Jahrzehnt der Schulterpolster. Durch sie wird die Silhouette in der Damenmode V-förmig. Sie werden selbst in Blusen und T-Shirts genäht. Dazu wird die Taille mit breiten Gürteln betont und Leggings sind ein großer Trend. Zu ihnen trägt man wild gemusterte Pullover und bunte Sneakers. Der Mann der 80er Jahre schmückt sich mit schmalen Lederkrawatten und Slippern zu Bundfaltenhosen.

Die Mode der 90er Jahre ist vor allem durch die aufkommende Techno-Musik beeinflusst. Zu synthetischen Beats trägt man synthetische Materialien in Neonfarben, zudem sind Plateauschuhe zu bauchfreien Tops ein Muss. Dagegen steht der Grunge-Look, der sich durch abgewetzte Flanellhemden und zerrissene Jeans auszeichnet.

 

Hier noch mal eine kleine Zusammenfassung über die Modestile der 20er Jahre bis heute >>

Lust auf Shopping? Schau mal hier!

WEITERE THEMEN

BY THE SHOPAZINE

Kunst und Farbe im Bad - Von der Nasszelle zum Wohlfühlzimmer

Diese Deko- und Einrichtungstipps für Badezimmer verwandeln mit stimmungsvoller...

Buch Ledertaschen selber nähen von Kasia Ehrhardt mit Anleitungen und Tipps zum Nähen mit Leder

Anleitung zum Kreativsein - Ledertaschen selber nähen

Dieses tolle Buch verführt nicht nur zu neuen DIY-Projekten, sondern macht auch...

dermalogica stress positive eye lift Augenmaske und Augemcreme mit Massage DIY

Quick & Easy - Der Frischekick für die Augen mit Massage-DIY

Wenig Schlaf, müde Augen? Diese Anleitung für eine schnelle Augenmassage ist der...

Say Cheese - Noch mehr Tipps für schöne Kinderfotos

Jeder Schuss ein Treffer! Wer diese Profitipps beim Fotografieren der Familie im...

Taschen und Accessoires von Eve & Adis, Buckle Bag und Batik Seesack sowie Accessoires aus Kork

eve & adis - Organic Bucket Bags und Accessoires aus Kork

Weniger zahlen und trotzdem um so mehr Individualität und Qualität. Geht nicht?...

einfach leben - minimalismus in leben, wohnen, einrichten, kochen und reisen, tipps und empfehlungen

Einfach Leben - Eine kleine Anleitung zu mehr Minimalismus im Leben

Wie konzentriert man sich auf das Wesentliche im Leben und was soll das...

Betten und Boxspringbetten von Auping - Die richtige Matratze finden

Mein neues Bett - Auf der Suche nach dem perfekten Schlaf

Wir brauchen ein großes Familienbett! Aber wie genau finde ich heraus, welches...

Autoprogettazione Möbel von Enzo Mari produziert von Flüchtlingen in Berlin innerhalb des Hilfsprojekts CUCULA

CUCULA - Mit Möbeln und Designklassikern Flüchtlingen helfen

Dieses tolle Projekt ebnet Flüchtlingen in Berlin den Weg in ein neues Leben. Es...

Handtasche aus Leder in Mint von alexbender

alexbender knows best - Die perfekte Tasche für den Frühling

Ich muss nicht lange suchen, wenn ich mich für DIE Tasche schlechthin in diesem...

Merry Christmas - Achtsamkeit und noch viel mehr

Tag 26 - 5 Wochen Achtsamkeit mit vielen entschleunigenden Ritualen, spannenden...

Blick in die Zukunft - Deine Vision für´s neue Jahr und den Rest deines Lebens

Tag 25 - Mit dieser Methode brauchst du keine guten Vorsätze für´s neue Jahr...

A Place for Myself - Rück dich selbst ins richtige Licht

Tag 24 - Finde einen Platz, an dem du einfach abschalten kannst. Damit es dir...

Balsam für die Seele - Warum Musik glücklich macht

Tag 23 - Musik löst Stimmungen aus, bewegt und hilft uns, zu entspannen. Sie...

Ein Tag im Home-Spa - Schöne Ideen für Wellness zu Hause

Tag 22 - Es muss nicht immer weit weg und teuer sein. Um es sich ein wenig gut...

Achtsamkeit to go - Der Weg zu weniger Stress und mehr Gelassenheit

Tag 21 - Kann man Achtsamkeit wirklich lernen? Was genau passiert mit mir, wenn...

Labelgründung - Unterstützung für Modelabels Biografien berühmter Modedesigner Bücher über Mode