Alle Modeklassiker im Überblick: Woher kommt das Cape? Welcher Modedesigner hat es entworfen? Wer hat es getragen? Woher hat es seinen Namen? Warum wurde das Cape zum Modeklassiker?

Anzeigen

Modeschule Brigitte Kehrer

Modeklassiker & Stilikonen: Das Cape

Das Cape ++

Der berühmteste Londoner Detektiv ging nie ohne aus dem Haus. Filmstars wie Doris Day und Grace Kelly liebten es. Dieser Klassiker ist heute so trendy wie lange nicht mehr. Denn er verleiht jedem Abend Outfit die nötige Raffinesse, Freizeitlooks einen extravaganten Touch und hält dabei noch schön warm: das Cape.


Modeklassiker Cape+ Herkunft +

Dass ein Cape praktische Vorteile hat, entdeckten schon die alten Germanen. Damals fertigten sie die ersten Umhänge aus Fellen an, um sich damit gegen Wind und Wetter zu schützen. Auch Pilger und Reiter nutzten Capes als Regenschutz. Über viele Jahrhunderte war das Cape ein allgegenwärtiges Kleidungsstück. Den Königen verlieh es majestätische Würde und Ritter konnten, Dank der großen Bewegungsfreiheit, den Säbel besser schwingen. Den Damen der viktorianischen Ära kam das Volumen des Capes besonders zugute, da sie ihre voluminösen Kleider ohnehin nur schwerlich in einen Mantel hätten zwängen können.

In den 50er Jahren erlebte das Cape eine erneute Blütezeit.  Es war die Ära der großen Eleganz und Klasse. Filmstars wie Doris Day und Grace Kelly trugen Capes in zarten Bonbonfarben zu Bleistiftrock und Handschuhen. Der Look - ladylike und schick. In den Swinging Sixties musste das Cape dem Mantel weichen.

In den 70er Jahren prägten lange Lodencapes häufig das Straßenbild, jedoch fast nur als Damenkleidung. In den 80er Jahren verschwand das Cape fast vollständig aus Kollektionen der Designer.  Wer wollte schon die legendären Nylonleggins mit einem figurumhüllenden Rotkäppchen-Umhang kombinieren? Obwohl einige Designer seit Ende der 90er Jahre versuchten, den Ruf des Capes wieder aufzupolieren, wurde es erst 2009 wieder salonfähig. In den Herbst/ Winter Kollektionen vieler Designer feierte das Cape sein Revival. Geprägt vom englischen Jagdstil und den schottischen Highlands, avancierte es zum Must-Have.


+ Charakteristika +

Ärmellos, weit geschnitten und in typischer A- Linie - das sind die Merkmale eines klassischen Capes. Meist mit geschlitzten Armdurchgriffen und mit Kapuze, kann man es bei typischem Herbstwetter als Regenschutz nutzen. Trotzdem bleibt das Cape nicht nur funktional und langweilig. Schließlich gibt es die praktischen Umhänge in verschiedenen Schnitten: ganz klassisch in A-Linie, aber auch kurz, extralang, schmal, sportlich oder schick. Mal hat es eine Kapuze, mal einen Stehkragen.
Das klassische Cape ist aus wetterfesten Tweed oder Cashmere. Als schwarze Variante aus einem edlen Wollstoff, ist es eine gute Alternative zum Abendmantel. Das Cape kann zu allem getragen werden, egal ob Rock, Hose, Bluse oder Rolli.


+ Mythos +

Pfeife, Taschenuhr und ein Cape. Der berühmteste Detektiv Englands Sherlock Holmes machte das Cape zu seinem Symbol. Unverkennbar sein klassisch braun-beige karierter Detektiv-Look. Schon in den ersten Romanen fand das Cape seinen Weg in die Bakerstreet 22, wo es dem Detektiv stets bei der Lösung seiner Fälle genauso ein treuer Begleiter war, wie sein Freund  Dr. Watson.
Der Look des Kultdetektivs erlebte ein Revival, als der Film 2009, neuverfilmt mit Robert Downey Junior und Jude Law in die Kinos kam.


+ Fazit +

Dieser Modeklassiker ist die beste Allzweckwaffe gegen graue Wintertage und eine modische Alternative zum Mantel. Capes sind ein absolutes Modestatement und veredeln ein schlichtes Outfit ohne großen Aufwand. Ob schick oder lässig, es gibt das Trendteil in vielen unterschiedlichen Varianten. Egal ob grob gestrickt, mit Fellbesatz oder ganz klassisch, einfach überwerfen und fertig ist das Outfit.






 




Lust auf Shopping? Schau mal hier!

WEITERE THEMEN

BY THE SHOPAZINE

Game Over – Wie Zalando mich in die Abmahnfalle geschickt hat

Dies wird vermutlich mein letzter Post auf meinem eigenen Blog sein. Wer sich...

Der Sommer wird bunt - Einhorn-Eiscreme selber machen

Das Rezept für diese bunte Einhorn-Eiscreme ist kinderleicht und kommt bei den...

Bridge&Tunnel, ein Hilfsprojekt aus Hamburg für Flüchtlinge und Migranten, die Taschen aus Second Hand Jeansin einem Atelier herstellen

Bridge & Tunnel - Ein Accessoirelabel mit besonderer Mission

Diese beiden Frauen packen es an. In Hamburg werden nachhaltige Taschen und...

1x kochen für Alle - Rezepte für die ganze Familie

Mit diesen Tipps, Ideen und Rezepten macht das Kochen für die Kinder wieder...

Nina Bungers von Pinspiration ist Pinterest Expertin, Bloggerin und Mama, im Interview

Pinspiration - Immer auf der Suche nach neuen Inspirationen

Sie ist Bloggerin, Pinterest-Expertin und Mama und entdeckt für uns die...

Lust auf Laube - Findet euer eigenes Schrebergarten-Paradies

Diese Tipps und Inspirationen helfen bei der Suche nach der eigenen Laube oder...

Los geht´s - Diese Frühlingstrends machen jetzt besonders Spaß beim Dekorieren

Sonja und Sira vom Onlineshop Das rote Paket sind Expertinnen, wenn es um die...

Kosmetikprodukte für ein schnelles Make-up, Tutorial, Tipps und neue Produkte von L.O.V. Cosmetics

quick & easy - 5 Beauty-Produkte für den schnellen Einsatz zwischendurch

Ob schnelles Make-up oder kleine Helferlein für den Alltag. Wer jetzt im...

Willkommen zu Hause - Das YU Sideboard von Konstantin Slawinski

Hier erlebt traditionelles Handwerk eine Verjüngungskur und wird zu innovativem...

Aes Wineyard and Wine Camping Hotel in Ungarn über Urlaubsarchitektur.de buchen, ferienhäuser, Architektur

Urlaubsarchitektur - Die schönsten Ferienhäuser zum Mieten

Urlaub für alle, nur nicht fürs Auge! Denn diese Ferienhäuser sind...

Mighty Vintage Onlineshop mit alten Schulkarten und Retro Blumenbänken, online bestellen, 50er jahre design

Mighty Vintage - Ein Shop voller Designklassiker und Fundstücke

Timea ist unentwegt auf der Suche nach Altem und Angesagtem. Sie verrät uns,...

Das Mama Kochbuch von Foodbloggerin Hannah Schmitz mit Rezepten für Schwangerschaft, Wochenbett, die ersten Monate und Kochen mit Kind, baby, essen,

Das Mama-Kochbuch - Kulinarische Begleitung von der Schwangerschaft bis zu den ersten Lebensjahren

Foodbloggerin und Mama Hannah Schmitz nimmt uns an die Hand und kocht sich mit...

Pension Meisterzimmer – Kunst-Lofts in Leipzig, Ferienwohnung, Künstler-Ateliers, Industriecharme

Meisterzimmer – Übernachten in Leipzigs Kunst-Hotspot

Geheimtipp für Kunstliebhaber: In einer alten Leipziger Baumwollspinnerei kann...

Verreisen mit Baby und Kleinkind – Die besten Tipps für einen gelungenen Urlaub

Auf dem Flug brüllt das Baby, der Koffer ist voll mit Windeln und spontan...

Kunst und Farbe im Bad - Von der Nasszelle zum Wohlfühlzimmer

Diese Deko- und Einrichtungstipps für Badezimmer verwandeln mit stimmungsvoller...

Labelgründung - Unterstützung für Modelabels Biografien berühmter Modedesigner Bücher über Mode