Biografien großer Modedesigner - Leben, Mode und Stil von Tom Ford, Alber Elbaz, Guy Laroche, Jeanne Lanvin, Elsa Schiaparelli, Jean Patou, André Courrèges, Paul Poiret, Mary Quant, Madeleine Vionnet, Charles Frederick Worth, Coco Chanel, Jaques Fath, Christian Dior

Anzeigen

Modeschule Brigitte Kehrer

Designerbiografien & Modelegenden: Tom Ford

Modebiografie - Tom Ford ++

Lebensdaten:

27. August 1961

Herkunftsland:

USA

bekannt für:

Edle, aber modern geschnittene Anzüge, sexy Kleider und Sonnenbrillen

Modezitat:

Stil hat für mich nichts mit Mode zu tun. Stil - das bedeutet den Mut zum eigenen Charakter zu haben und sich zur eigenen Persönlichkeit zu bekennen. Bei der Mode geht es hingegen einfach darum, zeitgemäße Dinge zu entwerfen, zu tragen und zu konsumieren.


+ Der Weg zum Erfolg +

Tom Ford wurde als Sohn einer Arbeiterfamilie im US-Bundesstaat Texas geboren und verbrachte seine Kindheit und Jugend in Santa Fe, New Mexiko. Hier absolvierte er auch seine High School Zeit. Nach dem Schulabschluss zog es ihn in den 80er Jahren nach New York, wo er an der New York University ein Studium der Kunstgeschichte begann, dies aber abbrach, um an die Parsons School of Design zu wechseln. Dort belegte er die Fächer Architektur und Design. Mit dem Ziel, ganz wie sein großes Vorbild Calvin Klein, Modedesigner zu werden, zog es ihn dann an den Pariser Standort der Parsons School of Design, wo er sein Studium 1986 erfolgreich beendete. Nach seinem Abschluss arbeitete Tom Ford zunächst bei den amerikanischen Labels Cathy Hardwick und Perry Ellis, bis er 1990 von Gucci's damaliger Kreativdirektorin Dawn Mellow entdeckt wurde.

Das damals finanziell schwer angeschlagene Modeunternehmen machte den jungen Designer für den Prêt à Porter Bereich der Womenswear in Mailand verantwortlich und bereits zwei Jahre später, 1992, stieg Tom Ford zum Designdirektor auf. 1994 wurde er mit nur 32 Jahren zum Kreativdirektor für alle Gucci Produktlinien benannt und war neben der Kleidung für die Gestaltung der Geschäfte, für Werbung und für betriebswirtschaftliche Aufgaben verantwortlich.

Durch seine innovativen Ideen, die konsequente Modernisierung des Unternehmens und einer Anzeigenkampagne, inszeniert von Starfotograf Mario Testino, gelang es ihm das Unternehmen mit neuem Glanz zu beleben und Gucci zu einem Inbegriff von Glamour werden zu lassen. Durch die stark gesteigerten Umsätze begann das Modehaus zu expandieren, zusätzlich zur Kleidung wurden Parfums (z.B. Gucci Envy, entwickelt von Tom Ford), Accesoires wie Schuhe, Taschen und Gürtel, qualitativ hochwertige Reisegepäck- und Lederwaren sowie Uhren- und Schmuck-Kollektionen eingeführt, um alle Bereiche des Luxus abzudecken. Nachdem die Gucci-Group im Jahr 2000 das französische Modelabel Yves Saint Laurent aufkaufte, übernahm Tom Ford auch dort den Posten der Kreativdirektors.

2004 verabschiedete der Designer sich von der Gucci-Group und veröffentlichte seine Autobiografie, die alle Erfahrungen mit dem Gucci Konzern, die ihn trotz der Erfolge häufig sehr viel Kraft gekostet hatten, beschrieb. Ein Jahr später verkündete er dann die Gründung seines eigenen, gleichnamigen Modelabels Tom Ford. Der erste Flagship-Store in New York und die erste Ready-To-Wear Kollektion folgten und bis heute ist Tom Ford zu einem der beliebtesten High-Fashion Männerlabels auf dem Markt gewachsen.


+ Modestil +

Mit seinem subtilen Sex-Appeal in Form von simpler Schönheit, aufregenden Cut-Outs und rasanten Schnitten prägte Tom Ford während seiner Zeit bei Gucci den Stil eines ganzen Jahrzehnts. Er stand schon damals für einen divenhaften Stil, der sich auch heute in den Damenkollektionen seines eigenen Labels wieder findet.

Doch in erster Linie steht Tom Ford heute für unverwechselbar markante Männermode. Moderne, schmal geschnittene und gut sitzende Herrenanzüge mit schmaler Taille und kantigen Schultern sind sein Markenzeichen geworden und kleiden etliche männliche Stars. Brad Pitt, Johnny Depp und Colin Firth sind immer wieder in maßgeschneiderten Roben von Tom Ford zu sehen. Charakteristisch ist dabei die Kombination klassischer Schnitte mit gewagten Mustern und knalligen Farben. Zusätzlich beinhaltet das Repertoire der Männerkollektionen Schuhe und Accessoires, um die coolen Looks zu komplettieren.

Für Männer und Frauen gestaltet er Sonnenbrillen- und Brillenkollektionen und bietet in seiner eigenen Beauty-Linie eine große Auswahl an verschiedenen Parfums für sie und ihn an.


+Aktuell+

Neben der Mode hat Tom Ford auch eine Schwäche für den Film. Nachdem bereits 2008 James Bond Hauptdarsteller Daniel Craig im Film Ein Quantum Trost Tom Fords Anzüge, Krawatten und Sonnenbrillen trug, debütierte der Designer 2009 selbst als Regisseur mit dem Drama A Single Man. Nach der Romanvorlage von Christopher Isherwood produzierte er den Film, der an den 66. Filmfestspielen in Venedig teilnahm und diverse Preise gewann. 2010 wurde Colin Firth für seine Rolle in A Single Man als bester Hauptdarsteller nominiert, was ebenso für Tom Ford ein großer Erfolg darstellte.

Weitere Filmprojekte sind geplant, Tom Ford konzentriert sich aber auch weiterhin verstärkt auf die Mode, insbesondere auf seine Damenkollektionen. Mit seinem Partner, dem Modejournalisten Richard Buckley und seinen zwei Hunden lebt er abwechselnd in Los Angeles, London, Santa Fe und Italien. 


<< zurück zur Übersicht              





Lust auf Shopping? Schau mal hier!

WEITERE THEMEN

BY THE SHOPAZINE

Grün, Grün, Grün - Ein Kindergarten zum Schmecken und Riechen

Kleine Gewächshäuser im Kinderzimmer, Snackgemüse auf dem Balkon und viele...

Der Sommer wird bunt - Einhorn-Eiscreme selber machen

Das Rezept für diese bunte Einhorn-Eiscreme ist kinderleicht und kommt bei den...

Bridge&Tunnel, ein Hilfsprojekt aus Hamburg für Flüchtlinge und Migranten, die Taschen aus Second Hand Jeansin einem Atelier herstellen

Bridge & Tunnel - Ein Accessoirelabel mit besonderer Mission

Diese beiden Frauen packen es an. In Hamburg werden nachhaltige Taschen und...

1x kochen für Alle - Rezepte für die ganze Familie

Mit diesen Tipps, Ideen und Rezepten macht das Kochen für die Kinder wieder...

Nina Bungers von Pinspiration ist Pinterest Expertin, Bloggerin und Mama, im Interview

Pinspiration - Immer auf der Suche nach neuen Inspirationen

Sie ist Bloggerin, Pinterest-Expertin und Mama und entdeckt für uns die...

Lust auf Laube - Findet euer eigenes Schrebergarten-Paradies

Diese Tipps und Inspirationen helfen bei der Suche nach der eigenen Laube oder...

Los geht´s - Diese Frühlingstrends machen jetzt besonders Spaß beim Dekorieren

Sonja und Sira vom Onlineshop Das rote Paket sind Expertinnen, wenn es um die...

Kosmetikprodukte für ein schnelles Make-up, Tutorial, Tipps und neue Produkte von L.O.V. Cosmetics

quick & easy - 5 Beauty-Produkte für den schnellen Einsatz zwischendurch

Ob schnelles Make-up oder kleine Helferlein für den Alltag. Wer jetzt im...

Willkommen zu Hause - Das YU Sideboard von Konstantin Slawinski

Hier erlebt traditionelles Handwerk eine Verjüngungskur und wird zu innovativem...

Aes Wineyard and Wine Camping Hotel in Ungarn über Urlaubsarchitektur.de buchen, ferienhäuser, Architektur

Urlaubsarchitektur - Die schönsten Ferienhäuser zum Mieten

Urlaub für alle, nur nicht fürs Auge! Denn diese Ferienhäuser sind...

Mighty Vintage Onlineshop mit alten Schulkarten und Retro Blumenbänken, online bestellen, 50er jahre design

Mighty Vintage - Ein Shop voller Designklassiker und Fundstücke

Timea ist unentwegt auf der Suche nach Altem und Angesagtem. Sie verrät uns,...

Das Mama Kochbuch von Foodbloggerin Hannah Schmitz mit Rezepten für Schwangerschaft, Wochenbett, die ersten Monate und Kochen mit Kind, baby, essen,

Das Mama-Kochbuch - Kulinarische Begleitung von der Schwangerschaft bis zu den ersten Lebensjahren

Foodbloggerin und Mama Hannah Schmitz nimmt uns an die Hand und kocht sich mit...

Pension Meisterzimmer – Kunst-Lofts in Leipzig, Ferienwohnung, Künstler-Ateliers, Industriecharme

Meisterzimmer – Übernachten in Leipzigs Kunst-Hotspot

Geheimtipp für Kunstliebhaber: In einer alten Leipziger Baumwollspinnerei kann...

Verreisen mit Baby und Kleinkind – Die besten Tipps für einen gelungenen Urlaub

Auf dem Flug brüllt das Baby, der Koffer ist voll mit Windeln und spontan...

Kunst und Farbe im Bad - Von der Nasszelle zum Wohlfühlzimmer

Diese Deko- und Einrichtungstipps für Badezimmer verwandeln mit stimmungsvoller...

Labelgründung - Unterstützung für Modelabels Biografien berühmter Modedesigner Bücher über Mode