Biografien großer Modedesigner - Leben, Mode und Stil Etienne Aigner, Guy Laroche, Lee Alexander McQueen, Christian Dior, Karl Lagerfeld, Gianni Versace, Giorgio Armani, Gucci, Helmut lang, John Galliano, Roberto Cavalli, Coco Chanel, Yves Saint Laurent

Anzeigen

Modeschule Brigitte Kehrer

Designerbiografien & Modelegenden: Etienne Aigner

Modebiografie - Etienne Aigner ++

Lebensdaten:

1904 - 2000

Herkunftsland:

Ungarn

bekannt für:

Hochwertige Lederwaren

Modezitat:

„Happiness is everywhere for everyone. To achieve it, we must merely make the effort to catch it.“


+ Der Weg zum Erfolg +

Etienne Aigner, der 1094 in Ungarn zur Welt kam, war ursprünglich als Buchbinder tätig. Nach dem zweiten Weltkrieg begann er in Paris Ledertaschen und –gürtel zu fertigen. Die bahnbrechende Erfolgsgeschichte startete allerdings erst Mitte des 20. Jahrhunderts, als Aigner nach New York ging und dort begann, Ledertaschen aus dem typischen dunkelroten Aignerleder mit offenkantiger Verarbeitung zu fertigen. Das Publikum zeigte sich von Aigners Kreationen begeistert. Sicherlich auch aufgrund der Tatsache, dass es seit der Erfindung der Überseekoffer für Transatlantik-Liner keine wirklichen Innovationen im Reisegepäck mehr gegeben hatte.

Etienne Aigner traf wenige Jahre später auf Heiner Rankel, einen Mann mit ebenso untrüglichem Gefühl für Luxus und Tradition, wie Aigner selbst. Ihm verkaufte er 1965 Logo und Markenrechte. Von da an wurde der Aigner-Standort komplett nach München verlegt. Dort wurde unter dem Namen Aigner GmbH sowohl entworfen, als auch produziert.

München war in den 60er und 70er Jahren ein geeigneter Standort, um ein neues, deutsches Luxuslabel auf dem Markt zu etablieren. Es herrschte zu der Zeit eine Fortschrittseuphorie und Aufbruchsstimmung, wie in kaum einer anderen Stadt in Deutschland. Passend zum Lebensgefühl des Münchner Jetsets, veranstaltete die Prestigemarke die Aigner Renntage in München. Dieses Pferderennen wurde bald zum Höhepunkt der bayrischen Society-Events und unterstrich abermals das exklusive Image des Labels.

Schon bald prangte das typische Aigner-Logo, ein A in Form eines stilisierten Hufeisens, nicht nur auf  Taschen, Gürteln und Reisegepäck, sondern auch auf lederüberzogenen Feuerzeugen, Korkenziehern und Zubehör für Pfeifenraucher. So entstand rund um Aigner eine Markenwelt, die Genuss, das leichte Leben und guten Stil vereinte. Diesen ausschließlich aus Leder gefertigten Produkten, folgten in den 80er Jahren die ersten Artikel aus anderen Segmenten. Aigner vergab Lizenzen für Uhren, Modeschmuck und Brillen. 1990 kamen eine Damen- und eine Herrenkollektion hinzu und komplettierten das Produktangebot.

Auch nachdem Etienne Aigner im Jahre 2000 verstarb, hielt der Erfolg der Marke an. 2003 präsentierte sich das Label erstmals auf dem Mailänder Modenschauen. Zwei Jahre später expandiert Aigner in den nahen und fernen Osten und stockte die Anzahl der Verkaufsstandorte auf. Der Brückenschlag zwischen Tradition und Innovation gelingt Aigner seither ungebrochen.


+ Modestil +

Da bei Aigner das Hauptaugenmerk noch immer auf Lederwaren liegt, wird hier besonderer Wert darauf gelegt, den Stil des ehemaligen Gründervaters auch, mehr als zehn Jahre nach seinem Tod, in seinem Sinne beizubehalten. Die Lederwaren wirken sehr rustikal, was vor allem auf die Verarbeitung von Hand und das verwendete, robuste Leder zurückzuführen ist. Neben der Handwerkskunst wird vor allem auf die Perfektion im Detail geachtet. Alle Verschlüsse, Henkel und Ösen werden mehrfach geprüft und von Hand angebracht. Auch die Anbringung des Logos erfolgt noch von Hand.

Da der Aigner-Kunde vor allem Tradition und Luxus mit der Marke verbindet, legt das Label den Fokus verstärkt auf die Hochwertigkeit und Langlebigkeit der Produkte. Sowohl die Lederwaren, als auch die Mode von Aigner ist stets vornehm, aber zurückhaltend. Gedeckte Farben und zeitlose Schnittführung ziehen sich wie ein roter Faden durch die Kreationen des Hauses Aigner.


+Aktuell+

Sowohl Etienne Aigner, als auch Heiner Rankel können das Geschäft heute nicht mehr führen. Dennoch hat das Unternehmen nicht an Markenintegrität verloren. Noch immer steht Aigner für hochwertige Lederwaren, langjährige Tradition und Handwerkskunst. Nach dem Tod Aigners wurde der deutsche Modedesigner Johann Stockhammer Creative Director der Aigner GmbH. Nachdem er 2008 das Unternehmen verließ, betreut nun ein umfangreiches Designteam die Marke.


<< zurück zur Übersicht              





Lust auf Shopping? Schau mal hier!

WEITERE THEMEN

BY THE SHOPAZINE

Grün, Grün, Grün - Ein Kindergarten zum Schmecken und Riechen

Kleine Gewächshäuser im Kinderzimmer, Snackgemüse auf dem Balkon und viele...

Der Sommer wird bunt - Einhorn-Eiscreme selber machen

Das Rezept für diese bunte Einhorn-Eiscreme ist kinderleicht und kommt bei den...

Bridge&Tunnel, ein Hilfsprojekt aus Hamburg für Flüchtlinge und Migranten, die Taschen aus Second Hand Jeansin einem Atelier herstellen

Bridge & Tunnel - Ein Accessoirelabel mit besonderer Mission

Diese beiden Frauen packen es an. In Hamburg werden nachhaltige Taschen und...

1x kochen für Alle - Rezepte für die ganze Familie

Mit diesen Tipps, Ideen und Rezepten macht das Kochen für die Kinder wieder...

Nina Bungers von Pinspiration ist Pinterest Expertin, Bloggerin und Mama, im Interview

Pinspiration - Immer auf der Suche nach neuen Inspirationen

Sie ist Bloggerin, Pinterest-Expertin und Mama und entdeckt für uns die...

Lust auf Laube - Findet euer eigenes Schrebergarten-Paradies

Diese Tipps und Inspirationen helfen bei der Suche nach der eigenen Laube oder...

Los geht´s - Diese Frühlingstrends machen jetzt besonders Spaß beim Dekorieren

Sonja und Sira vom Onlineshop Das rote Paket sind Expertinnen, wenn es um die...

Kosmetikprodukte für ein schnelles Make-up, Tutorial, Tipps und neue Produkte von L.O.V. Cosmetics

quick & easy - 5 Beauty-Produkte für den schnellen Einsatz zwischendurch

Ob schnelles Make-up oder kleine Helferlein für den Alltag. Wer jetzt im...

Willkommen zu Hause - Das YU Sideboard von Konstantin Slawinski

Hier erlebt traditionelles Handwerk eine Verjüngungskur und wird zu innovativem...

Aes Wineyard and Wine Camping Hotel in Ungarn über Urlaubsarchitektur.de buchen, ferienhäuser, Architektur

Urlaubsarchitektur - Die schönsten Ferienhäuser zum Mieten

Urlaub für alle, nur nicht fürs Auge! Denn diese Ferienhäuser sind...

Mighty Vintage Onlineshop mit alten Schulkarten und Retro Blumenbänken, online bestellen, 50er jahre design

Mighty Vintage - Ein Shop voller Designklassiker und Fundstücke

Timea ist unentwegt auf der Suche nach Altem und Angesagtem. Sie verrät uns,...

Das Mama Kochbuch von Foodbloggerin Hannah Schmitz mit Rezepten für Schwangerschaft, Wochenbett, die ersten Monate und Kochen mit Kind, baby, essen,

Das Mama-Kochbuch - Kulinarische Begleitung von der Schwangerschaft bis zu den ersten Lebensjahren

Foodbloggerin und Mama Hannah Schmitz nimmt uns an die Hand und kocht sich mit...

Pension Meisterzimmer – Kunst-Lofts in Leipzig, Ferienwohnung, Künstler-Ateliers, Industriecharme

Meisterzimmer – Übernachten in Leipzigs Kunst-Hotspot

Geheimtipp für Kunstliebhaber: In einer alten Leipziger Baumwollspinnerei kann...

Verreisen mit Baby und Kleinkind – Die besten Tipps für einen gelungenen Urlaub

Auf dem Flug brüllt das Baby, der Koffer ist voll mit Windeln und spontan...

Kunst und Farbe im Bad - Von der Nasszelle zum Wohlfühlzimmer

Diese Deko- und Einrichtungstipps für Badezimmer verwandeln mit stimmungsvoller...

Labelgründung - Unterstützung für Modelabels Biografien berühmter Modedesigner Bücher über Mode