Biografien großer Modedesigner - Leben, Mode und Stil von Emilio Pucci, Lee Alexander McQueen, Christian Dior, Karl Lagerfeld, Gianni Versace, Giorgio Armani, Gucci, Helmut lang, John Galliano, Roberto Cavalli, Coco Chanel, Yves Saint Laurent

Anzeigen

Modeschule Brigitte Kehrer

Designerbiografien & Modelegenden: Emilio Pucci

Modebiografie - Emilio Pucci ++

Lebensdaten:

20.11.1914 – 29.11.1992

Herkunftsland:

Italien

bekannt für:

seine farbenfrohe und wild gemusterte Mode

Modezitat:

„Wer kein Selbstvertrauen hat, muss immer angeben.“


+ Der Weg zum Erfolg +

Es war die Kreation seiner eigenen Skikombination, die den Startschuss für Marches Emilio Pucci di Barsentos Karriere gab. Als damaliges Mitglied der olympischen Skimannschaft in Italien und Gewinner eines Ski-Stipendiums, besuchte er das Reed College in Oregon. 1947 entdeckte der Modefotograph Toni Frissell durch eine zufällige Begegnung in der Schweiz sowohl den Skianzug, als auch das Talent des Designers. Begeistert fotografierte dieser Pucci und seine Begleiterinnen mit ihrer farbenfrohen Skibekleidung. Als die Bilder anschließend 1948 in der Dezember-Ausgabe des Harper's Bazaar veröffentlicht wurden, öffnete dieses Ereignis dem studierten Politikwissenschaftler die Tür zur Modewelt.

Nur drei Jahre später präsentierte der Jungdesigner seine ersten Entwürfe in Form einer Modenschau – bestehend aus Ski-, Tennis- und Golfkleidung. Außerdem eröffnete Pucci 1949 eine Boutique in Capri, in der er Hosen verkaufte, die mit ihrer Dreiviertel-Länge später als Capri-Hosen bekannt wurden. Doch der Italiener entwarf nicht nur seine, in den 50er Jahren bekannten Caprihosen, sondern auch farbenfrohe Hemdblusen, sowie anschmiegsame Kleider Seidenjersey, welche überwiegend bei Jet-Set-Reisenden großen Anklang fanden.

1954 und 1967 gewann er den begehrten Neiman Marcus Fashion Award. Seinen großen Durchbruch hatte der engagierte Designer jedoch in den 60er Jahren. Inspiriert durch seine Reisen nach Kuba, Bali, Indien, Hongkong und Tansania, spiegelte er die Stimmung dieser Dekade in seinen Designs perfekt wider. Nach einer Farb- und Musterverweigerung in den 70ern, feierte der Italiener mit seinen Bodysuits von damals, Ende der 80er Jahre ein erfolgreiches Comeback.

Emilio Pucci war einer der ersten Designer mit einmaligem Widererkennungswert, populär durch seine eigene Handschrift. Neben seiner Mode entwarf er auch weiter Produkte: von Parfums über Dessous, Accessoires, wie Schals oder Sonnenbrillen, bis hin zu Taschen und Schuhen. Das Design und die Produktion all dieser Produkte selbst zu überwachen, hatte für ihn immer große Priorität, denn nur so konnte er sicher sein, dass alles nach seinen Vorstellungen abläuft.

Marchese di Barsento Emilio Pucci starb 1992 in Florenz und vermachte das Unternehmen seiner Tochter Laudomia Pucci.


+ Modestil +

Hört man den Namen Emilio Pucci, sind es vor allem die originellen Muster aus grafischen und abstrakten Elementen, die einem in den Sinn kommen. Mit ihnen sind seine Kreationen so kraftvoll bunt gestaltet, wie kaum andere. Um die prägnanten Muster voll zur Geltung zu bringen, sind die Schnitte meist schlicht und klassisch gehalten.

Unverkennbar ist auch der mediterrane Einfluss des Designers, welcher sich bis heute wie ein roter Faden durch seine Kollektionen aus Jersey zieht. Emilio Pucci steht für lebensfrohe und luxuriöse Mode, die das Lebensgefühl und das Temperament Italiens perfekt widerspiegelt. Schmale Silhouetten, knappe Minis, enge Stretch-Hosen, sowie die Verwendung von Strass, Pailletten und Pelz geben allen Grund dafür, sich wie in bella Italia zu fühlen.


+ Aktuell +

Seine Tochter Laudomia Pucci führte das Modeimperium weiter, bis sie sich im Frühjahr 2000 dazu entschied, die Mehrheit an den Luxusgüterkonzern LVMH zu verkaufen. Laudomia Pucci übernahm dennoch die Aufgabe der stellvertretenden Vorsitzenden und übergab dem Franzosen Christian Lacroix den Posten des Chefdesigners. Nach vier Jahren wurde dieser schließlich von Matthew Williamson abgelöst.

Seit 2008 ist Peter Dundas für das Design der Marke Pucci zuständig. Erfahrungen hat der Modedesigner bereits u.a. bei GaultierLacroix und Cavalli gesammelt. Es steht also außer Frage, dass er mit Prints umgehen kann. Zudem versteht der Norweger, was Frauen an Mode Spaß macht und möchte mit seinen Kreationen weiterhin Träume transportieren, wie Emotionen wecken.


<< zurück zur Übersicht               





Lust auf Shopping? Schau mal hier!

WEITERE THEMEN

BY THE SHOPAZINE

Grün, Grün, Grün - Ein Kindergarten zum Schmecken und Riechen

Kleine Gewächshäuser im Kinderzimmer, Snackgemüse auf dem Balkon und viele...

Der Sommer wird bunt - Einhorn-Eiscreme selber machen

Das Rezept für diese bunte Einhorn-Eiscreme ist kinderleicht und kommt bei den...

Bridge&Tunnel, ein Hilfsprojekt aus Hamburg für Flüchtlinge und Migranten, die Taschen aus Second Hand Jeansin einem Atelier herstellen

Bridge & Tunnel - Ein Accessoirelabel mit besonderer Mission

Diese beiden Frauen packen es an. In Hamburg werden nachhaltige Taschen und...

1x kochen für Alle - Rezepte für die ganze Familie

Mit diesen Tipps, Ideen und Rezepten macht das Kochen für die Kinder wieder...

Nina Bungers von Pinspiration ist Pinterest Expertin, Bloggerin und Mama, im Interview

Pinspiration - Immer auf der Suche nach neuen Inspirationen

Sie ist Bloggerin, Pinterest-Expertin und Mama und entdeckt für uns die...

Lust auf Laube - Findet euer eigenes Schrebergarten-Paradies

Diese Tipps und Inspirationen helfen bei der Suche nach der eigenen Laube oder...

Los geht´s - Diese Frühlingstrends machen jetzt besonders Spaß beim Dekorieren

Sonja und Sira vom Onlineshop Das rote Paket sind Expertinnen, wenn es um die...

Kosmetikprodukte für ein schnelles Make-up, Tutorial, Tipps und neue Produkte von L.O.V. Cosmetics

quick & easy - 5 Beauty-Produkte für den schnellen Einsatz zwischendurch

Ob schnelles Make-up oder kleine Helferlein für den Alltag. Wer jetzt im...

Willkommen zu Hause - Das YU Sideboard von Konstantin Slawinski

Hier erlebt traditionelles Handwerk eine Verjüngungskur und wird zu innovativem...

Aes Wineyard and Wine Camping Hotel in Ungarn über Urlaubsarchitektur.de buchen, ferienhäuser, Architektur

Urlaubsarchitektur - Die schönsten Ferienhäuser zum Mieten

Urlaub für alle, nur nicht fürs Auge! Denn diese Ferienhäuser sind...

Mighty Vintage Onlineshop mit alten Schulkarten und Retro Blumenbänken, online bestellen, 50er jahre design

Mighty Vintage - Ein Shop voller Designklassiker und Fundstücke

Timea ist unentwegt auf der Suche nach Altem und Angesagtem. Sie verrät uns,...

Das Mama Kochbuch von Foodbloggerin Hannah Schmitz mit Rezepten für Schwangerschaft, Wochenbett, die ersten Monate und Kochen mit Kind, baby, essen,

Das Mama-Kochbuch - Kulinarische Begleitung von der Schwangerschaft bis zu den ersten Lebensjahren

Foodbloggerin und Mama Hannah Schmitz nimmt uns an die Hand und kocht sich mit...

Pension Meisterzimmer – Kunst-Lofts in Leipzig, Ferienwohnung, Künstler-Ateliers, Industriecharme

Meisterzimmer – Übernachten in Leipzigs Kunst-Hotspot

Geheimtipp für Kunstliebhaber: In einer alten Leipziger Baumwollspinnerei kann...

Verreisen mit Baby und Kleinkind – Die besten Tipps für einen gelungenen Urlaub

Auf dem Flug brüllt das Baby, der Koffer ist voll mit Windeln und spontan...

Kunst und Farbe im Bad - Von der Nasszelle zum Wohlfühlzimmer

Diese Deko- und Einrichtungstipps für Badezimmer verwandeln mit stimmungsvoller...

Labelgründung - Unterstützung für Modelabels Biografien berühmter Modedesigner Bücher über Mode