Biografien großer Modedesigner - Leben, Mode und Stil von Emanuel Ungaro, Alber Elbaz, Guy Laroche, Jeanne Lanvin, Elsa Schiaparelli, Jean Patou, André Courrèges, Paul Poiret, Mary Quant, Madeleine Vionnet, Charles Frederick Worth, Coco Chanel, Jaques Fath, Christian Dior

Anzeigen

Modeschule Brigitte Kehrer

Designerbiografien & Modelegenden: Emanuel Ungaro

Modebiografie - Emanuel Ungaro ++

Lebensdaten:

1933

Herkunftsland:

Aix-en-Provence, Frankreich

bekannt für:

französische Weiblichkeit dank kräftiger Farben, puristischer Formen mit raffinierten Details und luxuriösen Materialien.

Modezitat:

Ich habe in der Tat mein Ziel erreicht - Die Verführung der Frau.

+ Der Weg zum Erfolg +

Die Liebe zur Mode wurde Emanuel Ungaro schon früh in die Wiege gelegt. 1933 im südfranzösischen Aix-en-Provence als Sohn italienischer Eltern geboren, schenkte ihm sein Vater, selbst Schneider, schon in Kindheitstagen eine Nähmaschine als Spielzeug, mit der er nähen lernte. Mit 23 Jahren zog Emanuel Ungaro nach Paris, ging bei Christobal Balenciaga in die Ausbildung und lernte alles über Schnitte, Farben und Drapierungen.

Später arbeitete er für André Courreges, wo seine Fertigkeiten und sein Stil einen erwachsenen und klaren Schliff bekamen. Beeinflusst von seinen Lehrmeistern gründete er schließlich 1965 mit seiner damaligen Lebensgefährtin Sonia Knapp sein eigenes, gleichnamiges Haute Couture Modelabel, das 1967 in die Pariser Avenue Montaigne zog und bis heute der Firmensitz des Labels ist.

Durch seine extravagante Verwendung von Farben, Mustern und eleganten Drapierungen, die den Schwerpunkt seiner Mode auf die komfortable und schmeichelhafte Umhüllung weiblicher Formen setzten, machte sich Emanuel Ungaro innerhalb kurzer Zeit international einen Namen. Jacky Kennedy, Catherine Deneuve und Marie Helène de Rothschild gehörten schnell zu den begeisterten Anhängerinnen seines Modelabels, dass mit den Jahren stetig wuchs.

Bereits 1969 brachte er eine Prêt-à-porter Linie unter dem Namen Ungaro Parallèle auf den Markt, in den 70er Jahren lancierte er zudem die weiteren Linien Solo Donna, Ungaro Ter, Emanuel und Ungaro Uomo. Das Angebot wurde zusätzlich um verschiedene Herrenkollektionen, Accessoires und zahlreiche Duftkreationen erweitert. Dem 1983 lancierten Duft Diva folgten viele weitere Parfums und mit U by Ungaro wurde 2008 das erste Unisex-Parfum des Unternehmens auf den Markt gebracht.

Da das Modehaus Mitte der 90er Jahre einen finanzkräftigen Partner brauchte, verkaufte Emanuel Ungaro 1996 75% seines Unternehmens für ca. 50 Mio. Dollar an die italienische Ferragamo-Gruppe. Ein Jahr lang blieb er als Chefdesigner für alle Kollektionen verantwortlich, übertrug das Design der Prêt-à-porter Kollektionen 1997 jedoch seinem Assistenten Giambattista Valli, um sich selbst um die Haute Couture zu kümmern.

Im Jahr 2004 wurde die kostenintensive Haute Couture Linie eingestellt und Emanuel Ungaro verließ nach einer sechsmonatigen Phase, in der er nichts mehr designte, sein eigenes Modeunternehmen und zog sich zu seiner Familie in Aix-en-France zurück. 


+ Modestil +

Emanuel Ungaro wurde für den femininen und lebensfrohen Stil seiner Mode, sein Feingefühl für Farben, Details und ungewöhnliche Materialmixe und für seine außergewöhnliche Arbeitsweise bekannt.
Er entwarf ganze Kollektionen direkt am Modell und verzichtete darauf, vorher Skizzen anzufertigen. Stattdessen steckte, drapierte, faltete und modellierte er seine Stoffe, bis raffinierte Roben entstanden, deren Drapierungen den weiblichen Körper umschmiegten und verführerisch seine Formen betonten, ohne dabei an Eleganz einzubüßen.

Die Designs von Emanuel Ungaro formten nicht nur die weibliche Silhouette neu, sondern zeigten in den Kollektion auch stets kräftig leuchtende Farben, exzessive Blumenmuster und raffinierte Details wie asymmetrische Ausschnitte, Rüschen, Raffungen oder Paspelierungen, die das Handwerk und den Stil des Modelabels widerspiegelten.
Die originelle Verbindung aus farbenreichen Mustern und strengen Schnittformen machen den Look des Modehauses bis in die heutige Zeit aus: feminin, französisch und sexy.


+Aktuell+

Nachdem Emanuel Ungaro sein Unternehmen nach 40 Jahren verließ, folgte für das Haus ein reger Designerwechsel. Auf Giambattista Valli, der noch dafür sorgte, dass die Linien des Hauses in ihrer prachtvollen Tradition Ungaros ins 21. Jahrhundert überführt wurden, ohne dabei an Farben- und Formenvielfalt einzubüßen, folgten unter anderem Peter Dundas, Esteban Cortazar, Jose Levy, Giles Deacon und Estrella Archs. 2008 scheiterte der Versuch das Unternehmen mit Hilfe der US-Schauspielerin Lindsay Lohan als kreative Beraterin auf einen modernen Kurs zu bringen.

Um die Hauptlinie des Hauses neu zu launchen, schloss sich das Unternehmen Emanuel Ungaro 2012 mit dem italienischen Modekonzern Aeffe zusammen und ernannte den Sizilianer Fausto Puglisi zum neuen Kreativdirektor. 

<< zurück zur Übersicht              





Lust auf Shopping? Schau mal hier!

WEITERE THEMEN

BY THE SHOPAZINE

Grün, Grün, Grün - Ein Kindergarten zum Schmecken und Riechen

Kleine Gewächshäuser im Kinderzimmer, Snackgemüse auf dem Balkon und viele...

Der Sommer wird bunt - Einhorn-Eiscreme selber machen

Das Rezept für diese bunte Einhorn-Eiscreme ist kinderleicht und kommt bei den...

Bridge&Tunnel, ein Hilfsprojekt aus Hamburg für Flüchtlinge und Migranten, die Taschen aus Second Hand Jeansin einem Atelier herstellen

Bridge & Tunnel - Ein Accessoirelabel mit besonderer Mission

Diese beiden Frauen packen es an. In Hamburg werden nachhaltige Taschen und...

1x kochen für Alle - Rezepte für die ganze Familie

Mit diesen Tipps, Ideen und Rezepten macht das Kochen für die Kinder wieder...

Nina Bungers von Pinspiration ist Pinterest Expertin, Bloggerin und Mama, im Interview

Pinspiration - Immer auf der Suche nach neuen Inspirationen

Sie ist Bloggerin, Pinterest-Expertin und Mama und entdeckt für uns die...

Lust auf Laube - Findet euer eigenes Schrebergarten-Paradies

Diese Tipps und Inspirationen helfen bei der Suche nach der eigenen Laube oder...

Los geht´s - Diese Frühlingstrends machen jetzt besonders Spaß beim Dekorieren

Sonja und Sira vom Onlineshop Das rote Paket sind Expertinnen, wenn es um die...

Kosmetikprodukte für ein schnelles Make-up, Tutorial, Tipps und neue Produkte von L.O.V. Cosmetics

quick & easy - 5 Beauty-Produkte für den schnellen Einsatz zwischendurch

Ob schnelles Make-up oder kleine Helferlein für den Alltag. Wer jetzt im...

Willkommen zu Hause - Das YU Sideboard von Konstantin Slawinski

Hier erlebt traditionelles Handwerk eine Verjüngungskur und wird zu innovativem...

Aes Wineyard and Wine Camping Hotel in Ungarn über Urlaubsarchitektur.de buchen, ferienhäuser, Architektur

Urlaubsarchitektur - Die schönsten Ferienhäuser zum Mieten

Urlaub für alle, nur nicht fürs Auge! Denn diese Ferienhäuser sind...

Mighty Vintage Onlineshop mit alten Schulkarten und Retro Blumenbänken, online bestellen, 50er jahre design

Mighty Vintage - Ein Shop voller Designklassiker und Fundstücke

Timea ist unentwegt auf der Suche nach Altem und Angesagtem. Sie verrät uns,...

Das Mama Kochbuch von Foodbloggerin Hannah Schmitz mit Rezepten für Schwangerschaft, Wochenbett, die ersten Monate und Kochen mit Kind, baby, essen,

Das Mama-Kochbuch - Kulinarische Begleitung von der Schwangerschaft bis zu den ersten Lebensjahren

Foodbloggerin und Mama Hannah Schmitz nimmt uns an die Hand und kocht sich mit...

Pension Meisterzimmer – Kunst-Lofts in Leipzig, Ferienwohnung, Künstler-Ateliers, Industriecharme

Meisterzimmer – Übernachten in Leipzigs Kunst-Hotspot

Geheimtipp für Kunstliebhaber: In einer alten Leipziger Baumwollspinnerei kann...

Verreisen mit Baby und Kleinkind – Die besten Tipps für einen gelungenen Urlaub

Auf dem Flug brüllt das Baby, der Koffer ist voll mit Windeln und spontan...

Kunst und Farbe im Bad - Von der Nasszelle zum Wohlfühlzimmer

Diese Deko- und Einrichtungstipps für Badezimmer verwandeln mit stimmungsvoller...

Labelgründung - Unterstützung für Modelabels Biografien berühmter Modedesigner Bücher über Mode