Biografien großer Modedesigner - Leben, Mode und Stil von Elsa Schiaparelli, Jean Patou, André Courrèges, Mary Quant, Paul Poiret, Worth, Madeleine Vionnet, Charles Frederick Worth, Karl Lagerfeld etc.

Anzeigen

Modeschule Brigitte Kehrer

Designerbiografien & Modelegenden: Elsa Schiaparelli

Modebiografie - Elsa Schiaparelli ++

Lebensdaten:

10.09.1890 – 13.11.1973

Herkunftsland:

Italien

bekannt für:

Dianadekolleté, Abendkleider aus Cord und die Erfindung der Modefarbe Shocking Pink

Modezitat:

„Ein Kleid hat kein Eigenleben, solange es nicht getragen ist!“


+ Der Weg zum Erfolg +

Elsa Schiaparelli wuchs als Tochter eines Orientalisten und als Nichte eines Ägyptologen und Astronomen in Rom auf. Ihre Freizeit verbrachte sie in der Bibliothek ihrer Eltern mit  theologischen und philosophischen Büchern. Nach ihrem Philosophiestudium ging die 19-jährige gegen den Willen ihres Vaters mit ihrem Mann nach Hollywood, damit dieser als Schauspieler durchstarten konnte. Doch aus der Karriere ihres Mannes wurde nichts und so kehrte Schiaparelli 1922 mit ihrer Tochter frustriert nach Europa zurück und entschied sich für Paris als neue Wahlheimat.

Im Gegensatz zu ihrem Mann war der Start ihrer Karriere jedoch bühnenreif. Weil sie für eine Modenschau, zu der sie eingeladen wurde, nichts Passendes zum Anziehen hatte, strickte sie sich kurzerhand selbst einen Pullover. Dieser, weit, lässig und schwarz mit einer eingestrickten Schleife und weißen Manschetten war neuartig und fiel der Autorin Anita Loos auf. Von da an zählte Schiaparelli diese und ihre Freundinnen Joan Crawford, Gloria Swanson, Greta Garbo, Norma Shearer und Mae West zu ihren Kundinnen.

1928 eröffnete sie ihren ersten Laden, der ein voller erfolg wurde. Fünf Jahre später konnte sie bereits acht Ateliers, einen Salon in der Rue de la Paix in Paris und einen weiteren in London vorweisen. Nach dem Ausbruch des II. Weltkriegs flüchtete sie nach New York. Als sie 1945 nach Paris zurückkehrte, hatte sich die Mode stark verändert. Ihre surrealistische Mode war out, Coco Chanel und Minimalismus bestimmten Paris.

1955 schloss sie ihre Boutique, die jedoch Treffpunkt für die Pariser Coutiers blieb.  Elsa Schiaparelli zählt mit Christian Dior und Jacques Fath zum sogenannten Dreigestirn der Haute Couture.


+ Modestil +

Schiaparelli ignorierte den Trend zur Androgynität und setzte mit der Betonung der Taille und der Schultern auf weibliche Formen. Ihre Inspirationen hatte Schiaparelli aus New York mitgebracht, wo sie den französischen Maler Francis Picabia, einen der führenden Künstler des Dadaismus, kennengelernt hatte. Die dadaistischen und surrealistischen Einflüsse spiegelten sich in ihrer ganzen Mode und auch später in der Zusammenarbeit mit Pablo Picasso und Salvador Dalí wieder.

Sie verwendete knallige Farben, erfand das sogenannte Shocking Pink, bedruckte Stoffe mit Clowns, Elefanten und Luftballons und kreierte extravagante Hüte in Form von Spinnenweben oder dem menschlichen Gehirn. Mit ihrem Dianadekolleté, einem Ausschnitt, bei dem nur ein Träger verwendet wird und die andere Schulter nackt bleibt und der Verwendung des Reißverschlusses revolutionierte sie die Haute Couture.

Außerdem war sie die erste Designerin, die neben Kleidung auch Accessoires wie Schals, Schmuck, Uhren und Badeanzüge herstellte.


<< zurück zur Übersicht               





Lust auf Shopping? Schau mal hier!

WEITERE THEMEN

BY THE SHOPAZINE

Selfapy - Die Soforthilfe für die Seele aus dem Internet

Tag 2 - Seelische Probleme nicht auf die lange Bank schieben, sondern...

Soul Zen – Diese Zutaten bringen Körper und Geist in Einklang

Tag 1 - Dieser Onlineshop ist mit seinen liebevoll ausgesuchten Produkten wie...

Please Enjoy - Der große Achtsamkeitskalender startet heute

Jeden Tag ein neuer Achtsamkeitstipp sowie einfache Rituale, Rezepte, spannende...

The Frame - Wir lassen den Fernseher verschwinden

Samsung macht den Mittelpunkt des Wohnzimmers unsichtbar und läutet damit eine...

Schneiden & Planschen - So lernen Kinder den Umgang mit der Schere

Ab wann können Kinder mit Scheren schneiden, wie leitet man sie an und welche...

Last-Minute Adventskalender schnell noch online bestellen

Noch ist es nicht zu spät. In meinem kleinen Adventskalender-Shop habe ich ein...

Maison Héroïne - Mein Dresscode zwischen Home Office und Business Look

Ein Outfit, das bequem, aber ausgehtauglich zugleich ist. Eine Tasche, die einen...

Alle an einem Tisch - Die Stokke Oak Collection

Baby Pina sitzt ab jetzt mit am Tisch. Natürlich auf ihrem eigenen Stuhl. Der...

Hallo, wer bist du? Diese Wichteltür hat´s in sich

Ich habe einen neuen Profi an Bord. Firuzan bastelt ab heute mit uns und stellt...

Die Trinkflaschen Challenge - Wir verzichten auf Plastikflaschen

Jeder kann zu Hause die Welt ein Stückchen besser machen. Wir haben uns der...

Beachmotel Heiligenhafen - Eine Familienoase wird zum Geheimtipp an der Ostsee

So nah und doch so fern! Dieses familienfreundliche Designhotel bringt die...

Mitwachsendes Kinderbett in Weiß zum Ausziehen und Verlängern

Kinderzimmer einrichten und dekorieren - Ein Kinderbett wird zum Kissenparadies

Unser Kinderzimmer hat den letzten Schliff bekommen. Ein Kinderbett, das...

hygge und happy - Ein Genussmoment für jeden Tag

Mein Morgen fängt mit einem gesunden Frühstück und einem Kaffee an. Wie ich...

Offline - Ich mache eine kleine Pause

Auch Powerfrauen brauchen mal eine Auszeit, um neu aufzuladen, Dinge infrage zu...

Aluminiumkapseln nespresso-kompatibel für Kaffee und Espresso von Jacobs

Capsule Collection - Kein Tag ohne Kaffee aus der Kapsel

Meine neuen besten Freunde für den Sprung in den Tag. Gerade bin ich auf...

Labelgründung - Unterstützung für Modelabels Biografien berühmter Modedesigner Bücher über Mode