Biografien großer Modedesigner - Leben, Mode und Stil von Diane von Fürstenberg, Guy Laroche, Jeanne Lanvin, Elsa Schiaparelli, Jean Patou, André Courrèges, Paul Poiret, Mary Quant, Madeleine Vionnet, Charles Frederick Worth, Coco Chanel, Jaques Fath, Christian Dior

Anzeigen

Modeschule Brigitte Kehrer

Designerbiografien & Modelegenden: Diane von Fürstenberg

Modebiografie - Diane von Fürstenberg ++

Lebensdaten:  

 31. Dezember 1946

Herkunftsland:

Beglien

bekannt für:

multifunktionale Wickelkleider

Modezitat:

„When a women becomes her own best friend life is easier."


+ Der Weg zum Erfolg +

Diane Simone Michelle Halfin wurde am 31. Dezember 1946 in Brüssel geboren. Nach ihrer Schulzeit studierte sie in Madrid zuerst Spanisch, danach Wirtschaft in Genf. Dort lernte sie den österreichisch-italienischen Prinz Eduard Egon von Fürstenberg kennen. 1969 heiratete das Paar in Paris, zog aber kurz darauf nach New York, wo ihre beiden Kinder Alexandre und Tatiana zur Welt kamen.

Diane, die schon ihr Hochzeitskleid selbst entwarf, begann Anfang der 70er Jahre ihre eigenen Kleider zu designen, weil es nicht das zu kaufen gab, was ihrer Vorstellung entsprach. Ihre erste eigene Boutique eröffnete sie, angepasst an das Amerikanische, unter dem Namen Diane von Furstenberg.
   
Anfänglich entwarf Diane von Fürstenberg Strickkleider, doch als sie 1972 ihre ersten  Wickelkleider („wrap dress“) auf den Markt brachte, gelang ihr damit der Durchbruch in der Modebranche. Die bunt bedruckten Modelle aus Jersey und Seide trafen den Nerv der Zeit, denn sie erwiesen sich als Allround-Talente. Wickelkleider passten zu jeder Gelegenheit und kamen nicht nur formal und stilvoll, sondern auch sexy und lässig aber auch praktisch und preiswert zugleich daher. Binnen weniger Jahre wurden die Entwürfe millionenfach verkauft und in allen Preissegmenten kopiert.

1975 gründete Diane von Fürstenberg eine Kosmetikmarke und lancierte ihren ersten Duft „Tatiana“, benannt nach ihrer Tochter. Dazu eröffnete sie einen Kosmetik-Salon und veröffentlichte das Buch "Diane von Furstenberg's Book of Beauty". Auch im Interior-Bereich wurde sie mit eigenen Kollektionen erfolgreich und bewies schon damals ihre Fertigkeit als Multitalent.

Der schnelle Ruhm flaute Anfang der 80er Jahre ab, das Interesse der Modewelt an Wickelkleidern schwand. Diane von Fürstenberg begann sich aus der Branche zurückzuziehen und verkaufte nach und nach ihr Unternehmen. 1983 wurde ihre Ehe mit Eduard Egon von Fürstenberg geschieden und zwei Jahre später zog sie zurück nach Paris, gründete dort einen Verlag und veröffentlichte selbst einige Interior-Bücher.

Als sie Mitte der 90er Jahre von ihrer Tochter erfuhr, dass Hollywoodstars in Secondhandshops ihre alten Wickelkleider aufkaufen und dafür große Summen ausgeben, kehrte Diane von Fürstenberg 1997 nach New York zurück und fasste mit einer Neuauflage ihres Wickelkleids wieder Fuß in der Modebranche. 


+ Modestil +

Das ikonische Wickelkleid sollte Stil, Freiheit und die Macht einer ganzen Generation Frauen verkörpern und wurde so stilprägend, dass heute ein Exemplar davon im Metropolitan Museum of Art in New York ausgestellt ist.
Das Erfolgsrezept des praktischen Einteilers liegt darin begründet, dass es bequem und dennoch feminin ist, zu sämtlichen Anlässen und Figurtypen passt und finanziell erschwinglich ist. Das Wickelkleid ist immer noch ein Bestseller und ist bis heute in zahlreichen Versionen und Abwandlungen aufgetaucht. Die Längen haben sich ein wenig verändert, neue Muster wurden kreiert und alte wieder neu aufgelegt. Das Wickelkleid hat sich, angepasst an eine neue Generation junger, modischer Frauen, in einigen Kleiderschränken als modisches Must-Have manifestiert.

Heute umfassen die Kollektionen von Diane von Fürstenberg eine große Bandbreite an Kleidung, Strandmode, Tüchern, Schuhen und Accessoires, die unverkennbar den sportlich-eleganten Stil Diane von Fürstenbergs repräsentieren.


+Aktuell+

Seit dem Relaunch ihres Unternehmens ist Diane von Fürstenberg wieder auf Erfolgskurs, das Interesse an ihrer Person und ihrer Arbeit blieb bestehen. Seit 2000 werden ihre Kollektionen weltweit erfolgreich vertrieben und neben der Veröffentlichung weiterer Bücher ist sie als Designerin nicht nur mit ihren eigenen Projekten, sondern auch Kooperationen beschäftigt.

2003 designte Diane von Fürstenberg zusammen mit Reebok eine Kollektion für Tennisspielerin Venus Williams, die inzwischen in der Wimbledon Hall of Fame zu sehen ist. Im Frühjahr 2012 kollaborierte sie mit dem Denim-Hersteller Current/Elliot und zeigte auffällige und floral bedruckte Hosen, Shirts und Röcke in Senfgelb, Grün, Braun oder Blau. 

<< zurück zur Übersicht              





Lust auf Shopping? Schau mal hier!

WEITERE THEMEN

BY THE SHOPAZINE

Grün, Grün, Grün - Ein Kindergarten zum Schmecken und Riechen

Kleine Gewächshäuser im Kinderzimmer, Snackgemüse auf dem Balkon und viele...

Der Sommer wird bunt - Einhorn-Eiscreme selber machen

Das Rezept für diese bunte Einhorn-Eiscreme ist kinderleicht und kommt bei den...

Bridge&Tunnel, ein Hilfsprojekt aus Hamburg für Flüchtlinge und Migranten, die Taschen aus Second Hand Jeansin einem Atelier herstellen

Bridge & Tunnel - Ein Accessoirelabel mit besonderer Mission

Diese beiden Frauen packen es an. In Hamburg werden nachhaltige Taschen und...

1x kochen für Alle - Rezepte für die ganze Familie

Mit diesen Tipps, Ideen und Rezepten macht das Kochen für die Kinder wieder...

Nina Bungers von Pinspiration ist Pinterest Expertin, Bloggerin und Mama, im Interview

Pinspiration - Immer auf der Suche nach neuen Inspirationen

Sie ist Bloggerin, Pinterest-Expertin und Mama und entdeckt für uns die...

Lust auf Laube - Findet euer eigenes Schrebergarten-Paradies

Diese Tipps und Inspirationen helfen bei der Suche nach der eigenen Laube oder...

Los geht´s - Diese Frühlingstrends machen jetzt besonders Spaß beim Dekorieren

Sonja und Sira vom Onlineshop Das rote Paket sind Expertinnen, wenn es um die...

Kosmetikprodukte für ein schnelles Make-up, Tutorial, Tipps und neue Produkte von L.O.V. Cosmetics

quick & easy - 5 Beauty-Produkte für den schnellen Einsatz zwischendurch

Ob schnelles Make-up oder kleine Helferlein für den Alltag. Wer jetzt im...

Willkommen zu Hause - Das YU Sideboard von Konstantin Slawinski

Hier erlebt traditionelles Handwerk eine Verjüngungskur und wird zu innovativem...

Aes Wineyard and Wine Camping Hotel in Ungarn über Urlaubsarchitektur.de buchen, ferienhäuser, Architektur

Urlaubsarchitektur - Die schönsten Ferienhäuser zum Mieten

Urlaub für alle, nur nicht fürs Auge! Denn diese Ferienhäuser sind...

Mighty Vintage Onlineshop mit alten Schulkarten und Retro Blumenbänken, online bestellen, 50er jahre design

Mighty Vintage - Ein Shop voller Designklassiker und Fundstücke

Timea ist unentwegt auf der Suche nach Altem und Angesagtem. Sie verrät uns,...

Das Mama Kochbuch von Foodbloggerin Hannah Schmitz mit Rezepten für Schwangerschaft, Wochenbett, die ersten Monate und Kochen mit Kind, baby, essen,

Das Mama-Kochbuch - Kulinarische Begleitung von der Schwangerschaft bis zu den ersten Lebensjahren

Foodbloggerin und Mama Hannah Schmitz nimmt uns an die Hand und kocht sich mit...

Pension Meisterzimmer – Kunst-Lofts in Leipzig, Ferienwohnung, Künstler-Ateliers, Industriecharme

Meisterzimmer – Übernachten in Leipzigs Kunst-Hotspot

Geheimtipp für Kunstliebhaber: In einer alten Leipziger Baumwollspinnerei kann...

Verreisen mit Baby und Kleinkind – Die besten Tipps für einen gelungenen Urlaub

Auf dem Flug brüllt das Baby, der Koffer ist voll mit Windeln und spontan...

Kunst und Farbe im Bad - Von der Nasszelle zum Wohlfühlzimmer

Diese Deko- und Einrichtungstipps für Badezimmer verwandeln mit stimmungsvoller...

Labelgründung - Unterstützung für Modelabels Biografien berühmter Modedesigner Bücher über Mode