Biografien großer Modedesigner - Leben, Mode und Stil von Carolina Herrera, Alber Elbaz, Guy Laroche, Jeanne Lanvin, Elsa Schiaparelli, Jean Patou, André Courrèges, Paul Poiret, Mary Quant, Madeleine Vionnet, Charles Frederick Worth, Coco Chanel, Jaques Fath, Christian Dior

Anzeigen

Modeschule Brigitte Kehrer

Designerbiografien & Modelegenden: Carolina Herrera

Modebiografie - Carolina Herrera ++

Lebensdaten:

8.Januar 1939

Herkunftsland:

Venezuela, Südamerika

bekannt für:

 elegante und feminine Mode und Abendroben

Modezitat:

Today, people want to be free to wear what they like, in any combination they like, to be confined by no rules, and to set their own standards - yet they all end up looking exactly the same.


+ Der Weg zum Erfolg +

Die Modedesignerin Carolina Herrera wusste im Gegensatz zu vielen ihrer Kollegen nicht immer, wohin ihre Reise gehen sollte. Sie wuchs zusammen mit ihren drei Schwestern in einer angesehen Familie in Venezuela auf. Mit einem Vater, der Gouverneur der Stadt Caracas war und einer Mutter, die häufig nach Paris flog, um sich mit der neuesten Designermode einzukleiden, wurde Herrera in ihrer Kindheit vor allem durch die Angestellten des Hauses geprägt.

So nähte die junge Herrera bereits als Kind Kleider für ihre Puppen. Dieses Hobby verwarf sie allerdings in ihrer Jugend wieder, um den Großteil ihrer Zeit mit ihren Pferden verbringen zu können. Schon bald wurde sie zu einer talentierten Kunstreiterin.

Mit nur 18 Jahren heiratete die Südamerikanerin den Sohn einer wohlhabenden Familie aus Venezuela. Nach nur wenigen Jahren endete die Ehe, aus der zwei Töchter hervorgingen. Zu dieser Zeit startete Herrera die ersten Gehversuche in der Modebranche und arbeitete zunächst als Publizistin für den italienischen Designer Emilio Pucci.

Als sie kurze Zeit später ihren zweiten Ehemann Reinaldo Herrera kennenlernte, ist dies der Startschuss für ein Leben im Luxus. Nach der Hochzeit im Jahr 1968 reist das Ehepaar, zusammen mit den beiden Töchtern aus erster Ehe, um die Welt. Zu ihren Freunden zählten sie zu dieser Zeit unter anderem den Künstler Andy Warhol. Zusammen mit ihrem Ehemann bekam Herrera kurze Zeit später zwei weitere Töchter.

Im Jahr 1980 zog Herrera schließlich zusammen mit ihrer Familie nach New York. Erst zu diesem Zeitpunkt, mit fast 40 Jahren, entschied sie sich, in der Modebranche tätig zu werden. Sie entwarf kurzerhand 20 einzelne Kleider und mietete ein Apartment in New York, um die kleine Kollektion dort Freunden aus der Modebranche vorzustellen. Die positive Kritik veranlasste sie schließlich dazu, zusammen mit dem Investor Armando de Armas ein eigenes Unternehmen zu gründen. Nur wenige Monate später eröffnete sie ihre erste Boutique und einen Showroom in der Modemetropole New York.

Dank ihres guten Netzwerkes und der diversen prominenten Kontakte entwickelte sich das Modelabel schnell zu einem Erfolg. Zu ihren Kundinnen zählte sie viele bekannte Persönlichkeiten wie Estée Lauder und Jacqueline Kennedy, für deren Tochter Herrera ein Brautkleid entwarf. Über Nacht wurde sie mit diesem Entwurf weltberühmt.

Neben ihrer Arbeit als Designerin kreiert Herrera seit dem Jahr 1987 zusammen mit dem spanischen Kosmetikkonzern Puig auch eigene Düfte. Außerdem präsentiert sie seit Mitte der 80er Jahre auch ihre eigene Brautmode-Kollektion. Im Jahr 2001 launchte die gebürtige Venezolanerin zusätzlich die etwas preisgünstigere Zweitlinie CH Carolina Herrera, für die sie auch Herrenmode entwirft.


+ Modestil +

Die Mode der südamerikanischen Designerin Carolina Herrera ist betont feminin und klassisch. Da ihre Entwürfe sehr elegant und nicht ganz günstig sind, richten sie sich an eine kaufkräftige Zielgruppe mittleren Alters.

Die Designs von Herrera wirken weder verspielt noch überladen. Sie folgen immer einer klaren Linie und einem geradlinigen Schnitt. Eine Handschrift, die in jeder Saison glamouröse und stilvolle Kollektionen hervorbringt.


+Aktuell+

Carolina Herrera hat auch weiterhin die kreative Leitung für ihr gleichnamiges Modelabel. Im Februar 2014 wurde ihr der Couture Council Award for Artistry of Fashion verliehen.

Filmfans könnte auch zusätzlich interessieren, dass sie das Brautkleid der Hauptdarstellerin Bella im Kinofilm Twilight Breaking dawn entwarf.

<< zurück zur Übersicht              





Lust auf Shopping? Schau mal hier!

WEITERE THEMEN

BY THE SHOPAZINE

Grün, Grün, Grün - Ein Kindergarten zum Schmecken und Riechen

Kleine Gewächshäuser im Kinderzimmer, Snackgemüse auf dem Balkon und viele...

Der Sommer wird bunt - Einhorn-Eiscreme selber machen

Das Rezept für diese bunte Einhorn-Eiscreme ist kinderleicht und kommt bei den...

Bridge&Tunnel, ein Hilfsprojekt aus Hamburg für Flüchtlinge und Migranten, die Taschen aus Second Hand Jeansin einem Atelier herstellen

Bridge & Tunnel - Ein Accessoirelabel mit besonderer Mission

Diese beiden Frauen packen es an. In Hamburg werden nachhaltige Taschen und...

1x kochen für Alle - Rezepte für die ganze Familie

Mit diesen Tipps, Ideen und Rezepten macht das Kochen für die Kinder wieder...

Nina Bungers von Pinspiration ist Pinterest Expertin, Bloggerin und Mama, im Interview

Pinspiration - Immer auf der Suche nach neuen Inspirationen

Sie ist Bloggerin, Pinterest-Expertin und Mama und entdeckt für uns die...

Lust auf Laube - Findet euer eigenes Schrebergarten-Paradies

Diese Tipps und Inspirationen helfen bei der Suche nach der eigenen Laube oder...

Los geht´s - Diese Frühlingstrends machen jetzt besonders Spaß beim Dekorieren

Sonja und Sira vom Onlineshop Das rote Paket sind Expertinnen, wenn es um die...

Kosmetikprodukte für ein schnelles Make-up, Tutorial, Tipps und neue Produkte von L.O.V. Cosmetics

quick & easy - 5 Beauty-Produkte für den schnellen Einsatz zwischendurch

Ob schnelles Make-up oder kleine Helferlein für den Alltag. Wer jetzt im...

Willkommen zu Hause - Das YU Sideboard von Konstantin Slawinski

Hier erlebt traditionelles Handwerk eine Verjüngungskur und wird zu innovativem...

Aes Wineyard and Wine Camping Hotel in Ungarn über Urlaubsarchitektur.de buchen, ferienhäuser, Architektur

Urlaubsarchitektur - Die schönsten Ferienhäuser zum Mieten

Urlaub für alle, nur nicht fürs Auge! Denn diese Ferienhäuser sind...

Mighty Vintage Onlineshop mit alten Schulkarten und Retro Blumenbänken, online bestellen, 50er jahre design

Mighty Vintage - Ein Shop voller Designklassiker und Fundstücke

Timea ist unentwegt auf der Suche nach Altem und Angesagtem. Sie verrät uns,...

Das Mama Kochbuch von Foodbloggerin Hannah Schmitz mit Rezepten für Schwangerschaft, Wochenbett, die ersten Monate und Kochen mit Kind, baby, essen,

Das Mama-Kochbuch - Kulinarische Begleitung von der Schwangerschaft bis zu den ersten Lebensjahren

Foodbloggerin und Mama Hannah Schmitz nimmt uns an die Hand und kocht sich mit...

Pension Meisterzimmer – Kunst-Lofts in Leipzig, Ferienwohnung, Künstler-Ateliers, Industriecharme

Meisterzimmer – Übernachten in Leipzigs Kunst-Hotspot

Geheimtipp für Kunstliebhaber: In einer alten Leipziger Baumwollspinnerei kann...

Verreisen mit Baby und Kleinkind – Die besten Tipps für einen gelungenen Urlaub

Auf dem Flug brüllt das Baby, der Koffer ist voll mit Windeln und spontan...

Kunst und Farbe im Bad - Von der Nasszelle zum Wohlfühlzimmer

Diese Deko- und Einrichtungstipps für Badezimmer verwandeln mit stimmungsvoller...

Labelgründung - Unterstützung für Modelabels Biografien berühmter Modedesigner Bücher über Mode