Biografien großer Modedesigner - Leben, Mode und Stil von Mary Quant und weitere Biografien von Jean Patou, André Courrèges, Mary Quant, Paul Poiret, Worth, Madeleine Vionnet, Charles Frederick Worth, Karl Lagerfeld, Christian Dior, Jeanne Lanvin, Elsa Schiaparelli etc.

Anzeigen

Modeschule Brigitte Kehrer

Designerbiografien & Modelegenden: Mary Quant

Modebiografie - Mary Quant ++

Lebensdaten:

*11.02.1934

Herkunftsland:

Großbritannien

bekannt für:

die Erfindung des Minirocks und farbiger Nylonstrumpfhosen, den Einsatz von PVC für Kleidung und für die Prägung des Frauenbilds Nymphchen

Modezitat:

„Wenn ich die Röcke nicht kürzer gemacht hätte, hätten die Chelsey Girls die Scheren gezückt und sie selbst abgeschnitten.“


+ Der Weg zum Erfolg +

Sie war das Kontrastprogramm zur Pariser Haute Couture. Sicher hat sie die damalige Jugendbewegung nicht allein hervorgebracht, aber sie gab ihr die passende Kleidung. Bereits 1959 hatte Mary Quant minikurze, kindliche Kleider entworfen, die jedoch der Zeit voraus waren. Erst als die britische Vogue 1963 ihre kurzen Hängekleidchen abbildete, wurde Mary Quants Mode erfolgreich und richtungweisend. Nun war ihre Zeit gekommen. 1955 hatte sie mit 25 Jahren gemeinsam mit ihrem Ehemann ihren ersten Laden Bazaar in der King’s Road im Londoner Stadtteil Chelsea eröffnet. Von dort aus verhalf die Designerin dem Minirock zum Durchbruch.

London wurde zum Zentrum der fashionable world. Quants kindliche, unbekümmerte Minikleider standen im Zeichen von Androgynität und Jugendlichkeit. Zur Ikone dieses Looks wurde das Model Lesley Hornby, genannt Twiggy. Quant begann, ihre eigenen Kleider zu entwerfen, da der Markt nur das ihr verpönte Lady like hergab. Erstmalig verwendet die Designerin neue Materialien wie PVC für flache Stiefel und Regenmäntel. Damit löste sie mit ihrer Regenmode im Wet-Look den PVC-Trend aus. Sie kreierte Knickerbocker für Mädchen und war die erste, die ihnen Schultertaschen umhing, die große Mode wurden. Als Firmenlogo wählte Mary Quant eine stilisierte Margarite, die zum Symbol der gesamten Dekade wurde und selbst die Flower-Power-Bewegung der 1970 noch beeinflusste.

Old-style is out, verkündete sie. Demnach erschuf sie nicht nur neue Kleidung, sondern einen kompletten neuen Look. Zu den gradlinigen, graphisch schlichten und ultrakurzen  Kleidern, Hosenanzügen, Hot Pants und tiefsitzenden Hüftgürteln lieferte sie knallige Accessoires, die die Mädchen so ultra modern erscheinen ließen. So entwarf sie Nylon-Strumpfhosen in allen Farben. Bunt wie Regenbogen war ihre Kosmetiklinie für Teenager, die auch silberne Lidschatten und helle Lippenstifte für das perfekte Make up für das kindliche Aussehen lieferten. Dafür waren auch die langen, falschen Wimpern gedacht, die die Augen extrem vergrößerten. Denn als Idealtyp galt nicht eine weibliche Frau, sondern ein mageres Nymphchen.

1959 war Vladimir Nabokovs Roman Lolita erschienen, der seinen Teil für das Mädchenhafte Aussehen beitrug. Der Style erstreckte sich auch auf die Haare: Mary Quants Jugendfreund und Starfriseur Vidal Sassoon schnitt ihr den berühmten Fünf-Punkte-Bob. Von der Mitte des Oberkopfes ausgehend liefen die Haare schmal und spitz auf fünf Punkte zu, wodurch sie perfekt wie ein futuristischer Helm saßen. 
Insgesamt wollte Mary Quant eine populäre Mode schaffen. Sie hinterließ eine poppige, preisgünstige und extrem junge Mode.


+ Modestil +

1963 gelang ihr der Durchbruch dank ihrer Mini-Mode. Sie gründete die Ginger Group für die Massenanfertigung ihrer Entwürfe. Auch die Art, ihre Mode zu präsentieren war neu. Ihre Modenschauen waren eine inszenierte und choreographierte Aktionsschau.

1965 begann sie, Nylon-Strumpfhosen in allen Farben zu entwerfen. 1966 entstand eine bis heute existierende Kosmetikserie für Teenager. Sie gilt als Begründerin der Boutique-Kultur.


+Aktuell+

Bereits in den 1970er Jahren gab Quant ihr Unternehmen auf, sie entwirft seither in der St. Ives Street in London Pelze, Unterkleidung und Haushaltswäsche für andere Firmen.


<< zurück zur Übersicht              





Lust auf Shopping? Schau mal hier!

WEITERE THEMEN

BY THE SHOPAZINE

Grün, Grün, Grün - Ein Kindergarten zum Schmecken und Riechen

Kleine Gewächshäuser im Kinderzimmer, Snackgemüse auf dem Balkon und viele...

Der Sommer wird bunt - Einhorn-Eiscreme selber machen

Das Rezept für diese bunte Einhorn-Eiscreme ist kinderleicht und kommt bei den...

Bridge&Tunnel, ein Hilfsprojekt aus Hamburg für Flüchtlinge und Migranten, die Taschen aus Second Hand Jeansin einem Atelier herstellen

Bridge & Tunnel - Ein Accessoirelabel mit besonderer Mission

Diese beiden Frauen packen es an. In Hamburg werden nachhaltige Taschen und...

1x kochen für Alle - Rezepte für die ganze Familie

Mit diesen Tipps, Ideen und Rezepten macht das Kochen für die Kinder wieder...

Nina Bungers von Pinspiration ist Pinterest Expertin, Bloggerin und Mama, im Interview

Pinspiration - Immer auf der Suche nach neuen Inspirationen

Sie ist Bloggerin, Pinterest-Expertin und Mama und entdeckt für uns die...

Lust auf Laube - Findet euer eigenes Schrebergarten-Paradies

Diese Tipps und Inspirationen helfen bei der Suche nach der eigenen Laube oder...

Los geht´s - Diese Frühlingstrends machen jetzt besonders Spaß beim Dekorieren

Sonja und Sira vom Onlineshop Das rote Paket sind Expertinnen, wenn es um die...

Kosmetikprodukte für ein schnelles Make-up, Tutorial, Tipps und neue Produkte von L.O.V. Cosmetics

quick & easy - 5 Beauty-Produkte für den schnellen Einsatz zwischendurch

Ob schnelles Make-up oder kleine Helferlein für den Alltag. Wer jetzt im...

Willkommen zu Hause - Das YU Sideboard von Konstantin Slawinski

Hier erlebt traditionelles Handwerk eine Verjüngungskur und wird zu innovativem...

Aes Wineyard and Wine Camping Hotel in Ungarn über Urlaubsarchitektur.de buchen, ferienhäuser, Architektur

Urlaubsarchitektur - Die schönsten Ferienhäuser zum Mieten

Urlaub für alle, nur nicht fürs Auge! Denn diese Ferienhäuser sind...

Mighty Vintage Onlineshop mit alten Schulkarten und Retro Blumenbänken, online bestellen, 50er jahre design

Mighty Vintage - Ein Shop voller Designklassiker und Fundstücke

Timea ist unentwegt auf der Suche nach Altem und Angesagtem. Sie verrät uns,...

Das Mama Kochbuch von Foodbloggerin Hannah Schmitz mit Rezepten für Schwangerschaft, Wochenbett, die ersten Monate und Kochen mit Kind, baby, essen,

Das Mama-Kochbuch - Kulinarische Begleitung von der Schwangerschaft bis zu den ersten Lebensjahren

Foodbloggerin und Mama Hannah Schmitz nimmt uns an die Hand und kocht sich mit...

Pension Meisterzimmer – Kunst-Lofts in Leipzig, Ferienwohnung, Künstler-Ateliers, Industriecharme

Meisterzimmer – Übernachten in Leipzigs Kunst-Hotspot

Geheimtipp für Kunstliebhaber: In einer alten Leipziger Baumwollspinnerei kann...

Verreisen mit Baby und Kleinkind – Die besten Tipps für einen gelungenen Urlaub

Auf dem Flug brüllt das Baby, der Koffer ist voll mit Windeln und spontan...

Kunst und Farbe im Bad - Von der Nasszelle zum Wohlfühlzimmer

Diese Deko- und Einrichtungstipps für Badezimmer verwandeln mit stimmungsvoller...

Labelgründung - Unterstützung für Modelabels Biografien berühmter Modedesigner Bücher über Mode