Der amerikanische Modedesigner Rick Owens gehört zu den Außenseitern der Branche. Im Interview spricht er über seinen Hang zur dunklen Seite, die Liebe zum Gesamtkunstwerk und die Schwierigkeit, Freundschaften zu pflegen...

Anzeigen

Modeschule Brigitte Kehrer

Interviews Modedesigner & Co: Rick Owens

Rick Owens - Satan is Funny! ++

Der amerikanische Modedesigner Rick Owens gehört zu den Außenseitern der Branche. Während er seinen Stil selbst als Eleganz gepaart mit einem Hauch Schlampigkeit bezeichnet, wurde seine Mode von der Presse  in der Vergangenheit oft in die Gothic-Schublade gesteckt. Im Interview mit unserem Redakteur Jera Diarc, der übrigens bereits als Model für Rick arbeitete, spricht er über seinen Hang zur dunklen Seite, die Liebe zum Gesamtkunstwerk und die Schwierigkeit, Freundschaften zu pflegen. Jera stellte uns im Folgenden einen Auszug seines persönlichen Gesprächs mit Rick Owens zusammen.

Rick Owens mit Redakteur Jera Diarc


+ Rick, es ist noch nicht lange her, da hast du nur die Damenschauen gemacht. Jetzt machst du beides. Damen und Herren. Bleibt da noch Zeit für ein Privatleben?


Ja. Es geht leichter von der Hand, weil wir organisierter sein müssen. Es sieht nach mehr Arbeit aus, ist es auch, aber jetzt läuft es reibungsloser. Vor acht oder fünf Jahren, schien es schwerer zu sein, nur die Damenschauen zu machen, als jetzt beides. Das ist eine Entwicklung und es ist gut sich in einer Art Entwicklung zu befinden. Mittlerweile ist es ein richtiger Spaß. Es ist vergnüglich und ich genieße es. Ich leide nicht viel mehr als ich es normalerweise tue.

+ Verlierst du dich manchmal in deiner Arbeit?


Nein.

+ Du bist ja auch diese Arbeit. Vielleicht kann man sich darin gar nicht verlieren.

Ja, und ich bin wirklich konzentriert. Ich bin eine wahrlich konzentrierte Person. Aber ich habe nicht sonderlich viele Beziehungen. Wenn ich die Freunde hätte, die ich bräuchte um Beziehungen aufzubauen, hätte Ich keine Zeit. Aber ich bin sowieso niemand der viele Freundschaften pflegt, von daher...

+ Gab es mehr Freunde in deinem Leben vor deiner Karriere? Mehr Bindungen?

Als ich jünger war hatte ich mehr Freunde. Ja, ich war sozialer. Aber ich habe gute Beziehungen zu den Menschen mit denen ich arbeite. Ich genieße es, mit ihnen zusammen zu sein und habe tiefe Freundschaften entwickelt. Offensichtlich hat es aber alles mit der Arbeit zu tun. Wenn Menschen mit dir auf geschäftlicher Ebene zu tun haben, ist es eine Freundschaft mit einem kleinen Unterschied. I'm the winner of the hat!  Lacht

 + Was meinst Du damit?

Dass sie dazu verpflichtet sind nett zu mir zu sein. Wir lachen
Aber ich komme damit zurecht.

+ Wie denn, blendest Du es aus?

Ich bin ein Einzelkind. Ich habe sehr früh gelernt, mit mir alleine zu sein. Ich ziehe es vor mit mir alleine zu sein. Ich mag Freundschaften die etwas formell sind, glaube ich zumindest. Meine Frau Michelle ist eigentlich die einzige Person, mit der ich jemals zusammen war oder in die ich verliebt war. Ich hatte vorher nie so etwas wie eine Beziehung. Das ist meine Einzige!

+ Wirklich?

Ich hatte nie eine Freundin oder einen Freund. Als ich jünger war, hatte ich Fick-Bekanntschaften. Aber niemand zu dem ich hätte sagen können 'wir sind zusammen'. Niemand zu dem ich sagte 'Ich liebe dich'. Michelle ist die einzige Person! Ist das nicht ein bisschen seltsam?

+ Klingt fast nach christlichen Werten. Wir lachen beide

Ich bin nicht wirklich ein Christ. Ich wollte nur die Tatsache beleuchten, dass ich ohne Leute besser zurecht komme. Ich benötige nur wenige Beziehungen, was großartig ist, wenn du vor hast eine Menge zu arbeiten und Karriere zu machen. Ich bin mir sicher, dass es vieles leichter macht. Ich habe Freunde, die vorbeikommen und das weiß ich sehr zu schätzen. Aber sie sind viel bessere Freunde für mich, als ich für sie. lacht verlegen


Gott  war die Erinnerung an  die Liebe!

Jera auf einer Rick Owens Show+ Deine Kollektionen erinnern mich an 'die Dämmerung der Toten, trifft auf Religion, trifft auf Straßencoolness, gepaart mit Glamour'. Welche Intention verbirgst du dahinter?

Oh, mein Gott, dass klingt großartig! Meine Mode ist stets ein wenig religiös. Ich mag die Vorstellung von idealistischen Menschen, Disziplin, religiösen Opfern und Hingabe. Ich glaube nicht wirklich an etwas Anderes, außer an  mich Selbst. Ich bin in keiner Weise spirituell. Ich bin in keiner Weise religiös.

+ Kein Glaube an ein Leben nach dem Tod?

Nein, nicht wirklich. Ich habe zwar keinen Beweis für das Gegenteil, aber ich sehe nichts, was mir beweisen könnte, dass es ein Leben nach dem Tod gibt. Ich habe schon einen Glauben. Jemand sagte mal 'Gott war die Erinnerung an die Liebe.' Die Erinnerung an Jedermanns Liebe.
Ich sehe Gott wie eine positive, kollektive Energie der Liebe. Eine positive Kraft, die die Dinge vorantreibt. Ich denke nicht, dass diese Vorstellung sonderlich religiös ist.
Dennoch mag ich Zeremonien, die Uniformen, die Magie der Religion und wie sie alles aus den Fugen geraten lässt. Religion ist für unfassbare Gräueltaten verantwortlich. Menschen werden gefoltert. Das alles ist so dramatisch. Ich mag diese Verdorbenheit.
Wie auch immer. Mich berührt die Idee, dass etwas erstrebenswert ist. In meinen Schauen möchte ich darstellen, dass wir uns alle auf einer anderen spirituellen Ebene bewegen. Ein bitter-süßes und zugleich wunderschönes Bild, aber kein Mensch wird diese Vollkommenheit je erreichen.

+ Du stehst in einem starken Kontrast zu den anderen Modedesignern in Paris. Während sie ihre Kollektion Saison für Saison verändern, gibt es bei dir nur minimale Änderungen.


Ja, meine Mode ist ziemlich fokussiert. Ich muss mich nicht verbiegen, um die Dinge klar vor mir zu sehen. Ich weiß nicht, ob es Talent oder einfach nur Glück ist.

hier weiterlesen >>

 

 

mehr interviews mit modedesignern und fashion insidern

Modedesigner Tim Labenda mit neuer Kollektion im Vogue Salon

Interview mit Modedesigner Tim Labenda ++

Der VOGUE Salon bietet aufstrebenden deutschen Jungdesignern die Chance, ihre Kollektionen im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week mit bedeutenden Personen...

Interview Modelabel Glaw

Die Designer von Newcomerlabel Glaw im Interview ++

Maria Poweleit und Jesko Wilke sind die Namen hinter dem Newcomerlabel Glaw. Mit ihrer aktuellen Herbst/Winter Kollektion 2013/14 sind sie in die dritte Saison...

Nadine Möllenkamp und Silke Geib

Interview mit Silke Geib von Newcomerlabel BLAENK ++

Im vergangenen Juli gewann das Newcomerlabel BLAENK den Start your Fashion Business Award des Berliner Senats für seine Debut-Kollektion. Mit einem Preisgeld...

Blogazine Journelles

Interview mit Jessica Weiß - Gründerin von Journelles ++

Vor fast anderthalb Jahren verließ Jessica Weiß ihr Blog-Baby LesMads, das sie 2007 zusammen mit Julia Knolle gegründet hatte. Es folgte ein Jahr in der...

Bis es mir vom Leibe fällt

Interview mit Elisabeth Prantner - Modedesignerin ++

Die gebürtige Österreicherin Elisabeth Prantner lebt und arbeitet seit Mitte der 80er Jahre als Modedesignerin in Berlin. Neben ihrem Label Lisa D, mit dem sie...

Modedesigner Michale Michalsky

Marketing oder Persönlichkeit? Interview mit Michael Michalsky

An Michael Michalsky scheiden sich die Geister. Aber irgendetwas macht er richtig. Die Marke Michalsky - Was können wir lernen?

Kollektion von KAROLIN KRUGER

Interview mit Karolin Kruger - Jungdesignerin ++

Modedesignerin Karolin Krüger hat im November 2010 ihre erste Kollektion gelauncht. In ihrem Atelier in Berlin Friedrichshain fertigt sie edle, puristische...

Lena Hoschek Interview

Interview mit Lena Hoschek - Modedesignerin ++

Die Österreicherin Lena Hoschek ist nicht nur große Verehrerin tougher Frauen der 50er Jahre, sondern auch kreativer Kopf ihres gleichnamigen Modelabels. Seit...

Modelabel PerretSchaad

Interview mit PerretSchaad - Berliner Newcomerlabel ++

Tutia Schaad kommt aus Vietnam und wuchs in der französischen Schweiz auf, Johanna Perret hingegen lebte in München und Frankreich. Die zwei Ehemaligen der...

Modelabel Vilde Svaner

Interview mit Vilde Svaner - Grünes Modelabel ++

Die Modedesignerinnen Anne Gorke und Antje Wolter gründeten 2008 das Label Vilde Svaner, um elegante und gleichzeitig funktionelle Mode für Männer und Frauen...

Modelabel Kilian Kerner

Interview mit Kilian Kerner - Modedesigner ++

Modedesigner Kilian Kerner ist kreativer Kopf seines eigenen Modelabels und bereits ein alter Hase auf der Fashion Week in Berlin. Als Autodidakt hat er sich...

Interview mit René Lang

Interview mit René Lang - Präsident des VDMD/DDV ++

René Lang ist Modedesigner und Präsident des VDMD, der stärksten berufsständischen Vertretung für Mode- und Textildesigner in Deutschland. Der VDMD versteht...

Starstyling im Interview

Interview mit Starstyling - Berliner Modelabel ++

Katja Schlegel und Kai Seifried sind die kreative Kraft hinter dem unkonventionellen und experimentierfreudigen Modelabel Starstyling. Seit 2000 steht das...

Interview mit Rick Owens

Interview mit Designer Rick Owens - Satan is Funny! ++

Der amerikanische Modedesigner Rick Owens gehört zu den Außenseitern der Branche. Während er seinen Stil selbst als Eleganz gepaart mit einem Hauch...

Interview mit Anja Gockel

Interview mit Anja Gockel - Modedesignerin mit eigenem Label ++

Das Modelabel Anja Gockel London wurde 1996 gegründet und ist für seine extravagante Mode und ausgefallen Kollektionen bekannt. Gründerin Anja Gockel arbeitet...

Interview mit Fredericke Winkler

Interview mit Fredericke Winkler - professionelles Coaching für Modelabels ++

Mit ihrer Agentur BEYOND BERLIN unterstützt und vermarktet Fredericke Winkler junge Modelabels. Bereits mit ihrem Projekt fashionpatrons hat sie sich den...

Interview mit Kerstin Geffert Silk Relations

Interview mit Kerstin Geffert - Geschäftsführerin PR Silk Relations ++

Seit 2005 leitet Kerstin Geffert gemeinsam mit Silke Bolms die PR Agentur Silk Relations. Zu ihren Kunden gehören Modelabels wie Nike oder Markus Lupfer. Im...

Interview mit Stylistin Andrea Menke

Interview mit Andrea Menke - Stylistin aus New York ++

Die Wahl-New Yorkerin Andrea Menke lebt und arbeitet seit vielen Jahren in den USA und hat sich dort einen Namen als Stylistin gemacht. Mittlerweile lebt sie...




Lust auf Shopping? Schau mal hier!

WEITERE THEMEN

BY THE SHOPAZINE

Kosmetikprodukte für ein schnelles Make-up, Tutorial, Tipps und neue Produkte von L.O.V. Cosmetics

quick & easy - 5 Beauty-Produkte für den schnellen Einsatz zwischendurch

Ob schnelles Make-up oder kleine Helferlein für den Alltag. Wer frisch in den...

kleine prints fotobuch selbst gestalten für kinder und babys

Kleine Prints - Ein ganz besonderes Fotobuch für Kinder

Gestaltet euer eigenes Fotobuch mit Bildern von Familie und Freunden. Die...

Der neue Sommermodetrend als Comeback mit Trägerkleidern, Mules und Pantoletten

Drunter und drüber - Ein Comeback-Trend im Frühlingsmix

Dieser Trend erinnert mich sehr stark an den Lagenlook der 90er, aber heute...

DIY Ostereier mit Terrazzo Muster in Schwarz Weiss selber machen

Last-Minute-DIY - Ostereier im Terrazzo-Look selber machen

Zwar nicht kunterbunt, aber deshalb um so stylischer. Diese Ostereier in...

FRAMES Glasrahmen von moebe für Blumen und Pflanzen

Immer im Bilde - Glasrahmen für Blumen und Blätter von moebe und nkuku

Den Frühling einfangen zwischen zwei Acrylglasscheiben. Diese Bilderrahmen aus...

Perfekte Wimpern - Finde deine individuelle Mascara

Ob lang oder kurz, Volumen oder geschwungen - welche Bürste ist die Richtige für...

Das schwarze Haus, Ferienhaus in der Uckermark Brandenburg mieten, Design, Architektur

Das schwarze Haus - Urlaub in der Uckermark

Dieses Ferienhaus im brandenburgischen Örtchen Pinnow verbindet moderne...

Dream on - Die neue Bilderwand im Schlafzimmer

Fragen über Fragen: Welche Bilder wähle ich? In welcher Anordnung hänge ich sie...

Handtasche aus Leder in Mint von alexbender

alexbender knows best - Die perfekte Tasche für den Frühling

Ich muss nicht lange suchen, wenn ich mich für DIE Tasche schlechthin in diesem...

Windeln im Windel-Abo von Lillydoo, ohne Zusätze, vegan und bio

Weniger ist mehr - Die richtige Pflege für Babyhaut

Hebamme Sissi Rasche weiß genau was gut tut oder was vielleicht sogar zu viel...

Osterdeko für den Tisch - DIY-Idee mit Eierschalen und Blumenzwiebeln

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die den großen Unterschied machen. Heute...

einfach leben - minimalismus in leben, wohnen, einrichten, kochen und reisen, tipps und empfehlungen

Einfach Leben - Eine kleine Anleitung zu mehr Minimalismus im Leben

Wie konzentriert man sich auf das Wesentliche im Leben und was soll das...

Familienfotografie, Kinderfotografie, Babyfotografie und Tipps zum Fotografieren von Kindern

We are Family - So gelingen schöne Bilder fürs Familienalbum

Die schönste Erinnerung an die beste Zeit des Lebens. Angela von Coucou...

Plüschtiere von Big Stuffed Designerin Dana Muskat online bestellen auf Etsy, Kissen, Tintefische

Big Stuffed - Unterwassertiere für Designersofa oder Kinderzimmer

Zum Glück hat Dana Muskat der Modebrache den Rücken gekehrt, um Kraken und Wale...

Bunny Time – Diese Hasen machen nicht nur an Ostern Freude

Meine kleine Tischdekoration für den Frühling und ein paar süße Hasen, die im...

Labelgründung - Unterstützung für Modelabels Bücher über Mode kaufen Stipendien und Wettbewerbe im Bereich Mode
Berufseinstieg Mode - Tipps und Infos Experten aus dem Bereich Mode geben Tipps im Interview Alle Adressen für Modeschulen im In- und Ausland