Alle Modeklassiker im Überblick: Woher kommt der Dufflecoat? Wer hat ihn entworfen? Wer hat ihn getragen? Woher hat er seinen Namen? Warum wurde der Dufflecoat zum Modeklassiker?

Anzeigen

Modeschule Brigitte Kehrer

Modeklassiker & Stilikonen: Der Dufflecoat

Die Dufflecoat ++

Er ist unverwüstlich, hält warm und kann jeder Wetterlage trotzen. Als ehemaliges Marine-Ausrüstungsstück konnte er bis heute mit seiner lässigen Kapuze, den aufgesetzten Taschen und den charakteristischen Knebelverschlüssen große Beliebtheit erlangen:  der Dufflecoat.


Modeklassiker Dufflecoat+ Herkunft +

Das Wort Duffle bezog sich ursprünglich auf einen groben Wollstoff, der in der belgischen Stadt Duffel hergestellt wurde. Im Laufe der Jahre entwickelte sich aus dem wärmenden Stoff ein Kapuzenmantel mit markanten Knebelknöpfen, der Offiziere und Soldaten der britischen Marine vor den kalten und beißenden Winden der See schützen sollte.  Die großen Knebelknöpfe konnten auch mit dicken Handschuhen leicht geöffnet werden und die Kapuze wurde so designt, dass sie über die Offiziers- und Seemannskappen gezogen werden konnte.

Schon Fotografien von Soldaten während des Ersten Weltkrieges zeigen Duffelcoat-ähnliche Mäntel. Zwischen dem Ende des Ersten Weltkriegs und dem Beginn des Zweiten Weltkriegs erhielt der Dufflecoat dann seine typische Form. Einer seiner berühmtesten Träger aus dieser Zeit war der britische Feldmarschall Bernard Montgomery. Daher wird der Dufflecoat in Großbritannien auch Monty Coat oder einfach Monty genannt.


+ Charakteristika +

Der sportlich-geschnittene, dreiviertellange Dufflecoat wird aus warmem Wollstoff hergestellt, hat - als einziger klassischer Mantel - eine Kapuze, zwei große, aufgesetzte Taschen und vier Knebelverschlüsse aus Horn oder Holz. In einem komplexen Webverfahren entsteht die typische Double Face-Qualität, indem zwei Stoffe zusammen gewebt werden. Das Doppelgewebe ist auf der einen Seite unifarben und hat innen ein klassisches Tartanmuster.


+ Mythos +


Die Herkunft des sportlichen Dufflecoat-Schnitts ist weitestgehend unbekannt. Einerseits wird er auf den europaweit populären Polenrock aus dem 19. Jahrhundert zurückgeführt, andererseits auf die Kutten von Mönchen.

Die typischen kastenförmigen Dufflecoats aus schwerer Wolle wurden wahrscheinlich erstmals 1890 in London produziert. Während der Nachkriegszeit des Zweiten Weltkriegs wurden zahlreiche alte Dufflecoats der Marine und Armee an die britische Bevölkerung verteilt. So erlangte der englischste aller Mäntel große Beliebtheit. Einige Zeit später kamen die ausgemusterten Dufflecoats dann auch nach Deutschland. Hier fielen die Menschen regelrecht über die wärmenden und damals günstigen "Düffelmäntel" her.


+ Fazit +

Ursprünglich wurden die lässigen Mäntel in Beige und Marineblau hergestellt. Mittlerweile gibt es sie auch in den Farben Grün, Braun, Rot oder sogar Weiß und Gelb. Der Dufflecoat hat erfolgreich den Weg aus dem Militär in die Modewelt unserer heutigen Zeit geschafft. Egal ob es regnet oder eisig kalt ist – der Dufflecoat ist jederzeit ein treuer Begleiter.




 




Lust auf Shopping? Schau mal hier!

WEITERE THEMEN

BY THE SHOPAZINE

Sommertrend Kaftan, Tunika, weiße Sneakers und günstige Designermode im Sommer SALE

Little Holiday Shop - Mit diesen Sommertrends durch die heißen Tage

Mit dem Sommer startet auch schon der große SALE, so dass wir für DAS...

Rezept für Erdbeerschnecken mit Pudding und Erdbeer-Joghurt-Eis selber machen

MidSommar für Kinder - Wir backen, schlemmen und feiern

Ein MidSommar-Fest für Kinder mit Erdbeerschnecken und selbst gemachtem...

Camwoman - Ein Online Fotografie-Kurs extra für Frauen

Wie war das noch mal mit ISO und Blende und wie bekomme ich den Hintergrund so...

Geschenke zur Geburt für Baby und Mama, Ideen und Inspirationen - Puppadoll, individualisierte Puppen

Die schönsten Mama- und Baby-Geschenke für die zweite Geburt

Diese Geburtsgeschenke sind meine Empfehlung speziell für Mamas, von bereits ein...

Baby Body und Kinderkleidung selber nähen mit Schnitten und Anleitungen

Nähen für Kinder - Schlaue Tipps und kreative Ideen für Selbstgemachtes

Es kribbelt euch schon lange in den Fingern und ihr habt auch mal Lust, Kleidung...

Make-up Pinsel regelmäßig reinigen - Anleitung und Pinselreiniger, Wie reinige ich Make-up Pinsel

Pinsel reinigen - Das A und O der Make-Up Tipps

Lange habe ich diese goldene Beauty-Regel vernachlässigt. Wem es genauso geht,...

Modetrend im Sommer - T-shirt mit Druck, Shorts, Slipper und Clutch

Oh Lala and Hello - Shirts, Shorts und Sandaletten im transatlantischen Look

Dieses Style-Trio stelle ich heute unter das Motto der...

Verreisen mit Baby und Kleinkind – Die besten Tipps für einen gelungenen Urlaub

Auf dem Flug brüllt das Baby, der Koffer ist voll mit Windeln und spontan...

Lust auf Laube - Findet euer eigenes Schrebergarten-Paradies

Diese Tipps und Inspirationen helfen bei der Suche nach der eigenen Laube oder...

dermalogica stress positive eye lift Augenmaske und Augemcreme mit Massage DIY

Quick & Easy - Der Frischekick für die Augen mit Massage-DIY

Wenig Schlaf, müde Augen? Diese Anleitung für eine schnelle Augenmassage ist der...

MAMATALK - Großer Rollentausch im Familienparadies

Zweite Elternzeit, zweite Ladung Erfahrung! Dieses Mal sind die Rollen ein wenig...

Betten und Boxspringbetten von Auping - Die richtige Matratze finden

Mein neues Bett - Auf der Suche nach dem perfekten Schlaf

Wir brauchen ein großes Familienbett! Aber wie genau finde ich heraus, welches...

May Day - Hemden, Blusen, Lieblingskleider für den Mai

Das Hemdblusenkleid ist für mich DAS Kleid des Sommers. Das hat zwar ganz...

Say Cheese - Noch mehr Tipps für schöne Kinderfotos

Jeder Schuss ein Treffer! Wer diese Profitipps beim Fotografieren der Familie im...

Pediküre und Fußpflege für den Sommer - schöne Füße selber machen, Empfehlung, Produkte

Startklar für nackte Haut – Wir machen uns schöne Füße

Bald gibt es kein Halten mehr. Unsere Füße wollen wieder in Sandalen gesteckt...

Labelgründung - Unterstützung für Modelabels Biografien berühmter Modedesigner Bücher über Mode