Alle Modeklassiker im Überblick: Woher kommt das Cocktailkleid? Welcher Modedesigner hat es entworfen? Wer hat es getragen? Woher hat es Namen? Warum wurden Cocktailkleider zum Modeklassiker?

Anzeigen

Modeschule Brigitte Kehrer

Modeklassiker & Stilikonen: Das Cocktailkleid

Das Cocktailkleid ++

In einer Zeit, in der es noch wahre Ladies und Gentlemen gab, erlebte dieses Anlasskleid seine Blüte. Nicht nur der 50er Jahre Trend hat dafür gesorgt, dass heute jede Frau ein Exemplar im Schrank hat sondern die Tatsache, dass es nichts praktischeres und chiceres gibt, als in einem kleinen glamourösen Kleidchen Mittelpunkt einer Party zu sein. Dresscode hin oder her, wir lieben es: das Cocktailkleid.

Modeklassiker Cocktailkleid+ Herkunft +

Erfunden wurde das Cocktailkleid von der französischen Modeikone Coco Chanel in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts. Gedacht für Cocktailpartys, Empfänge und kleinere semioffizielle Anlässe, bei denen vorwiegend Cocktails gereicht wurden, wie man auch am Namen erkennt. Die Damen sollten festlich und elegant, aber nicht zu pompös gekleidet sein. Es sollte eine Mischung zwischen Alltagskleidung und Abendkleid gefunden werden. Dafür eignete sich das Cocktailkleid in seiner schlichten, aber stilvollen Erscheinung.

Die Blütezeit des Cocktailkleides waren die 50er Jahre. Nach dem Krieg sehnte sich die Gesellschaft nach Luxus und Gemeinschaft, in dieser Glamour präsentiert werden konnte. Weil der Ausschank von Alkohol in öffentlichen Bars verboten war, wurden die Feiern in die privaten Wohnzimmer verlegt und die Cocktailpartys erfuhren einen regelrechten Boom.

Berühmt machte das Cocktailkleid Audrey Hepburn in Frühstück bei Tiffany.


+ Charakteristika +

Cocktailkleider zeichnen sich dadurch aus, dass sie normalerweise knielang, maximal aber wadenlang und, im Gegensatz zu Abendkleidern, eher schlicht sind. Der relativ körpernahe Schnitt wird durch ein dezentes Dekolleté betont. Die Farben sind eher gedeckt, bunt wurden Cocktailkleider erst vor einigen Jahren. Die beliebteste Form des Cocktailkleids ist das sogenannte Kleine Schwarze.


+ Mythos +

Ein Mythos, der nie geklärt werden konnte, ist die Frage nach dem tatsächlichen Erfinder des Kleinen Schwarzen. Die Vogue präsentiert in einer Ausgabe im Jahr 1926 Coco Chanels schwarzes Cocktailkleid und betitelt es als eine Art Uniform für alle Frauen mit gutem Geschmack. Allerdings sorgte ein kurzes, schwarzes Kleid bereits 1884 für jede Menge Aufmerksamkeit. Der Maler John Singer Sargent bildete Virginie Avegno Gautreau in einem schwarzen, tief dekolletierten, mit Diamanten besetzten Kleid ab. Schwarz war zu dieser Zeit jedoch eindeutig als Trauerfarbe markiert und in der Gesellschaft verpönt.


+ Fazit +

Das Cocktailkleid darf auf keiner Party fehlen. Es ist zugleich elegant und sexy, festlich, aber nicht zu overdressed. Die zahlreichen Variationen machen es möglich, dass jede Frau ihren perfekten Begleiter zu kleineren Anlässen und Parties findet.





 




Lust auf Shopping? Schau mal hier!

WEITERE THEMEN

BY THE SHOPAZINE

Sommertrend Kaftan, Tunika, weiße Sneakers und günstige Designermode im Sommer SALE

Little Holiday Shop - Mit diesen Sommertrends durch die heißen Tage

Mit dem Sommer startet auch schon der große SALE, so dass wir für DAS...

Rezept für Erdbeerschnecken mit Pudding und Erdbeer-Joghurt-Eis selber machen

MidSommar für Kinder - Wir backen, schlemmen und feiern

Ein MidSommar-Fest für Kinder mit Erdbeerschnecken und selbst gemachtem...

Camwoman - Ein Online Fotografie-Kurs extra für Frauen

Wie war das noch mal mit ISO und Blende und wie bekomme ich den Hintergrund so...

Geschenke zur Geburt für Baby und Mama, Ideen und Inspirationen - Puppadoll, individualisierte Puppen

Die schönsten Mama- und Baby-Geschenke für die zweite Geburt

Diese Geburtsgeschenke sind meine Empfehlung speziell für Mamas, von bereits ein...

Baby Body und Kinderkleidung selber nähen mit Schnitten und Anleitungen

Nähen für Kinder - Schlaue Tipps und kreative Ideen für Selbstgemachtes

Es kribbelt euch schon lange in den Fingern und ihr habt auch mal Lust, Kleidung...

Make-up Pinsel regelmäßig reinigen - Anleitung und Pinselreiniger, Wie reinige ich Make-up Pinsel

Pinsel reinigen - Das A und O der Make-Up Tipps

Lange habe ich diese goldene Beauty-Regel vernachlässigt. Wem es genauso geht,...

Modetrend im Sommer - T-shirt mit Druck, Shorts, Slipper und Clutch

Oh Lala and Hello - Shirts, Shorts und Sandaletten im transatlantischen Look

Dieses Style-Trio stelle ich heute unter das Motto der...

Verreisen mit Baby und Kleinkind – Die besten Tipps für einen gelungenen Urlaub

Auf dem Flug brüllt das Baby, der Koffer ist voll mit Windeln und spontan...

Lust auf Laube - Findet euer eigenes Schrebergarten-Paradies

Diese Tipps und Inspirationen helfen bei der Suche nach der eigenen Laube oder...

dermalogica stress positive eye lift Augenmaske und Augemcreme mit Massage DIY

Quick & Easy - Der Frischekick für die Augen mit Massage-DIY

Wenig Schlaf, müde Augen? Diese Anleitung für eine schnelle Augenmassage ist der...

MAMATALK - Großer Rollentausch im Familienparadies

Zweite Elternzeit, zweite Ladung Erfahrung! Dieses Mal sind die Rollen ein wenig...

Betten und Boxspringbetten von Auping - Die richtige Matratze finden

Mein neues Bett - Auf der Suche nach dem perfekten Schlaf

Wir brauchen ein großes Familienbett! Aber wie genau finde ich heraus, welches...

May Day - Hemden, Blusen, Lieblingskleider für den Mai

Das Hemdblusenkleid ist für mich DAS Kleid des Sommers. Das hat zwar ganz...

Say Cheese - Noch mehr Tipps für schöne Kinderfotos

Jeder Schuss ein Treffer! Wer diese Profitipps beim Fotografieren der Familie im...

Pediküre und Fußpflege für den Sommer - schöne Füße selber machen, Empfehlung, Produkte

Startklar für nackte Haut – Wir machen uns schöne Füße

Bald gibt es kein Halten mehr. Unsere Füße wollen wieder in Sandalen gesteckt...

Labelgründung - Unterstützung für Modelabels Biografien berühmter Modedesigner Bücher über Mode