Alle Modeklassiker im Überblick: Woher kommt das Babydoll? Welcher Modedesigner hat es entworfen? Wer hat es getragen? Woher haben sie ihren Namen? Warum wurde das Babydoll zum Modeklassiker?

Anzeigen

Modeschule Brigitte Kehrer

Modeklassiker & Stilikonen: Das Babydoll

Das Babydoll ++

Die Pyjama Variation aus den 50er Jahren ist vielseitig umstritten, denn obwohl das weit ausgestellte Kleidchen auf den ersten Blick nicht vorteilhaft scheint, liegt hier die Würze in der Kürze. Ein Sackschnitt, der Sexappeal hat: das Babydoll.

Modeklassiker Babydoll+ Herkunft +

Im Jahre 1956 trat diese Art von Nachtwäsche zum ersten Mal auf. In dem amerikanischen Film Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib von  Elia Kazan trug eine der Hauptfiguren, namens Baby Doll, ein kurzes weites Hängerchen. Der prägnante Auftritt der Schauspielerin in dem Nachtkleid bescherte dem Kleidungsstück seinen Namen.
Das anfängliche Modell wurde noch zu einer kurzen Pumphose getragen. Die Ärmel waren zum Teil noch länger mit einer puffigen Schulter. Im Laufe der Zeit bezeichnete man nur noch das Oberteil als Babydoll. Heutzutage werden auch Babydolls in Form von tragbaren Minikleidern entworfen. Sowohl am Abend, als auch am Tage können diese getragen werden.
In den 90er Jahren war das Babydoll besonders beliebt bei den Outfits der Punkrockerinnen. Courtney Love und Kat Bjelland waren berüchtigt für ihren Unterwäschelook (Lingerie Look) im süßen Lolita Style. Auch bei schwangeren Frauen ist das Babydoll ein bevorzugter Kleiderschnitt.


+ Charakteristika  +

Das übliche Babydoll besitzt ein mit Abnähern abgeformtes Brustteil, welches an ein rockförmiges Unterteil genäht wird. Der Schnitt ist weit und körperfern. Der obere Part wird meist aus Spitze gefertigt. Für das Babydoll wird gerne Baumwolle  als Material eingesetzt, aber auch Polyester ist eine gern verwendete Qualität. Meist bekommt man im Bereich der Nachtwäsche gleich ein passendes Höschen dazu. Typisch ist auch der Abschluss des Rockteils, er endet mit einem Rollsaum. Das Babydoll kann kurze puffige Ärmel haben, kann aber auch mit Trägern daherkommen. 


+ Mythos +

Die kindlich verspielte Art des Babydolls ist nicht zu übersehen. Durch seinen weiten Schnitt sind kaum weibliche Rundungen zu erkennen. Der Effekt ist eine jugendliche Körpererscheinung, mit der in der Erotikbranche gern gespielt wird.
Doch das war nicht nur heute so. Bereits in dem gleichnamigen Film Babydoll ging es um die Entjungferung der 19 jährigen Hauptdarstellerin, die nicht nur äußerst naiv und ungebildet dargestellt wurde, sie nuckelte auch am Daumen und schlief in ihrem Kinderbett.


+ Fazit +

Der ausgestellte Saum des Kleides macht das Babydoll zu einer gern gewählten Nachtwäsche. Seine Bequemlichkeit und Tragbarkeit gefällt nicht nur schwangeren Frauen. Jung und Alt, Dick und Dünn erfreuen sich an dem weit geschnittenen Pyjamadress. Manche finden seine sackförmige Art unvorteilhaft, manche schwören auf seine erotische Wirkung. Das Babydoll ist aus der Mode nicht mehr wegzudenken. Im Gegenteil, es ist längst zum Klassiker geworden und wird uns auch weiterhin schöne Träume bescheren.

 



 




Lust auf Shopping? Schau mal hier!

WEITERE THEMEN

BY THE SHOPAZINE

Sommertrend Kaftan, Tunika, weiße Sneakers und günstige Designermode im Sommer SALE

Little Holiday Shop - Mit diesen Sommertrends durch die heißen Tage

Mit dem Sommer startet auch schon der große SALE, so dass wir für DAS...

Rezept für Erdbeerschnecken mit Pudding und Erdbeer-Joghurt-Eis selber machen

MidSommar für Kinder - Wir backen, schlemmen und feiern

Ein MidSommar-Fest für Kinder mit Erdbeerschnecken und selbst gemachtem...

Camwoman - Ein Online Fotografie-Kurs extra für Frauen

Wie war das noch mal mit ISO und Blende und wie bekomme ich den Hintergrund so...

Geschenke zur Geburt für Baby und Mama, Ideen und Inspirationen - Puppadoll, individualisierte Puppen

Die schönsten Mama- und Baby-Geschenke für die zweite Geburt

Diese Geburtsgeschenke sind meine Empfehlung speziell für Mamas, von bereits ein...

Baby Body und Kinderkleidung selber nähen mit Schnitten und Anleitungen

Nähen für Kinder - Schlaue Tipps und kreative Ideen für Selbstgemachtes

Es kribbelt euch schon lange in den Fingern und ihr habt auch mal Lust, Kleidung...

Make-up Pinsel regelmäßig reinigen - Anleitung und Pinselreiniger, Wie reinige ich Make-up Pinsel

Pinsel reinigen - Das A und O der Make-Up Tipps

Lange habe ich diese goldene Beauty-Regel vernachlässigt. Wem es genauso geht,...

Modetrend im Sommer - T-shirt mit Druck, Shorts, Slipper und Clutch

Oh Lala and Hello - Shirts, Shorts und Sandaletten im transatlantischen Look

Dieses Style-Trio stelle ich heute unter das Motto der...

Verreisen mit Baby und Kleinkind – Die besten Tipps für einen gelungenen Urlaub

Auf dem Flug brüllt das Baby, der Koffer ist voll mit Windeln und spontan...

Lust auf Laube - Findet euer eigenes Schrebergarten-Paradies

Diese Tipps und Inspirationen helfen bei der Suche nach der eigenen Laube oder...

dermalogica stress positive eye lift Augenmaske und Augemcreme mit Massage DIY

Quick & Easy - Der Frischekick für die Augen mit Massage-DIY

Wenig Schlaf, müde Augen? Diese Anleitung für eine schnelle Augenmassage ist der...

MAMATALK - Großer Rollentausch im Familienparadies

Zweite Elternzeit, zweite Ladung Erfahrung! Dieses Mal sind die Rollen ein wenig...

Betten und Boxspringbetten von Auping - Die richtige Matratze finden

Mein neues Bett - Auf der Suche nach dem perfekten Schlaf

Wir brauchen ein großes Familienbett! Aber wie genau finde ich heraus, welches...

May Day - Hemden, Blusen, Lieblingskleider für den Mai

Das Hemdblusenkleid ist für mich DAS Kleid des Sommers. Das hat zwar ganz...

Say Cheese - Noch mehr Tipps für schöne Kinderfotos

Jeder Schuss ein Treffer! Wer diese Profitipps beim Fotografieren der Familie im...

Pediküre und Fußpflege für den Sommer - schöne Füße selber machen, Empfehlung, Produkte

Startklar für nackte Haut – Wir machen uns schöne Füße

Bald gibt es kein Halten mehr. Unsere Füße wollen wieder in Sandalen gesteckt...

Labelgründung - Unterstützung für Modelabels Biografien berühmter Modedesigner Bücher über Mode